Amazone weiter vorn beim DLG-Imagebarometer

Bei der jüngst veröffentlichten Imagebewertung von Unternehmen aus der Agrarwirtschaft, dem DLG-Imagebarometer 2017, hat Amazone wieder hervorragend abgeschnitten. Mit 49 Punkten steht das Unternehmen erneut auf dem 4. Platz in der Sparte Landtechnik und geht damit als Bester unter den mittelständischen Geräteherstellern aus den Bewertungen hervor. Die Plätze 1 bis 3 belegten die Unternehmen Fendt (58 Punkte), Claas (56 Punkte) und John Deere (52 Punkte).

Mit dem seit 21 Jahren regelmäßig ermittelten Imagebarometer hat die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) auch in diesem Jahr untersucht, welches Image und welchen Bekanntheitsgrad die wichtigsten Marken aus dem Umfeld der Landwirtschaft in Deutschland haben. Dafür wurden bei mehr als 700 Landwirten im August und September 2017 telefonische Befragungen durchgeführt. Der aus den Befragungen errechnete Markenindex umfasst die vier Teilbereiche Markenwissen, Markenloyalität, Markenperformance und Markenimage, die gleichwertig in die Gesamtbewertung der Unternehmen eingeflossen sind.

Die Amazone-Geschäftsführer Christian Dreyer und Dr. Justus Dreyer bewerten das Ergebnis nicht nur als Erfolg sondern auch als Ansporn: "Wir freuen uns sehr, aber wir werden uns nicht darauf ausruhen. Vielmehr gilt es, unsere Produkte, den Service und die Beratung kontinuierlich weiter zu verbessern. Dafür müssen wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden intensiv pflegen, um konsequent und frühzeitig auf die Änderungen ihrer Wünsche und Anforderungen eingehen zu können."

Presse-Archiv 2017

Welthungerhilfe-Scheckuebergabe

Amazone spendet weitere 35.000 Euro für Welthungerhilfe-Projekt

Am 19.12.2017 haben Amazone-Geschäftsführer Christian Dreyer und seine Frau Bettina Dreyer sowie Personalleiter René Hüggelmeier einen weiteren Spendenscheck über 35.000 Euro an die Deutsche Welthungerhilfe überreicht. Damit sind es jetzt drei Jahre, in denen die Amazonen-Werke das Welthungerhilfe-Projekt „Nachhaltige integrierte Landwirtschaft in Indien“ mit insgesamt 105.000 Euro unterstützt haben.
Die Übergabe fand in Hasbergen-Gaste statt. In Ihrer Danksagung führte...

Amazone weiter vorn beim DLG-Imagebarometer

Bei der jüngst veröffentlichten Imagebewertung von Unternehmen aus der Agrarwirtschaft, dem DLG-Imagebarometer 2017, hat Amazone wieder hervorragend abgeschnitten. Mit 49 Punkten steht das Unternehmen erneut auf dem 4. Platz in der Sparte Landtechnik und geht damit als Bester unter den mittelständischen Geräteherstellern aus den Bewertungen hervor. Die Plätze 1 bis 3 belegten die Unternehmen Fendt (58 Punkte), Claas (56 Punkte) und John Deere (52 Punkte).
Mit dem seit...

Innovatives Leuchtturmprojekt im Personalmanagement

Die Amazonen-Werke in Hasbergen-Gaste haben den "Human Resources Excellence Award 2017" erhalten. Die Auszeichnung erfolgte in der Kategorie „Corporate Social Responsibility“ für ein "innovatives Leuchtturmprojekt" des Personalmanagements. In diesem Projekt beschäftigen sich Amazone-Auszubildende - als Bestandteil des Ausbildungskonzeptes - mit den Problemen indischer Farmer und entwickeln entsprechende Lösungen.
Dieses besondere Engagement der Auszubildenden ist ein...

Gruppenbild

22 Betriebsjubilare in Hasbergen-Gaste geehrt

Alle Jahre wieder zur Vorweihnachtszeit findet bei Amazone in Hasbergen-Gaste ein besonderes Ereignis statt. Dann werden ehemalige Mitarbeiter und alle Mitarbeiter, die ein rundes Betriebsjubiläum begehen, zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. So konnten die Amazone-Geschäftsführer Dr. Justus Dreyer und Christian Dreyer sowie die Senior-Chefs Prof. h.c. (SAA Samara) R A S Dr. Dr. h.c. Heinz Dreyer und Klaus Dreyer auch dieses Jahr am 1. Dezember 90 Rentner und 22...

Frontanbau-Düngerstreuer: Zwei verschiedene Dünger in einem Arbeitsgang präzise verteilen (1)

Frontanbau-Düngerstreuer: Zwei verschiedene Dünger in einem Arbeitsgang präzise verteilen

Einen ZA-V- oder ZA-TS-Düngerstreuer im Frontanbau einzusetzen, ist vor allem für Anwender, die zwei unterschiedliche Düngersorten in einem Arbeitsgang präzise ausbringen möchten, eine sehr interessante Option. Anders als beim Streuen von Mischdüngern mit nur einem Düngerstreuer kann bei dieser Variante jeder Streuer optimal auf die Eigenschaften des jeweiligen Düngers eingestellt und somit eine perfekte Querverteilung für beide Dünger erzielt werden. Diese Möglichkeit...

Agritechnica

Danke für Ihren Besuch bei Amazone!

Rund 450.000 Fachbesucher, davon mehr als 100.000 aus dem Ausland, kamen vom 12. bis 18. November 2017 zur Fachmesse Agritechnica in Hannover. Der Besucherandrang auf dem 2.700 m² großen Amazone-Stand in Halle 9 war so groß wie nie zuvor. Dafür und für die vielen interessanten Gespräche bedankt sich das gesamte Amazone-Team bei allen Kunden, Interessenten und Vertriebspartnern.
Das Besucherinteresse verteilte sich gleichmäßig auf die insgesamt 60 Ausstellungsmaschinen...

Award

Amazone kürt die Sieger des Amazone Innovation Award 2017

Mit Preisen im Gesamtwert von 5.000 Euro hat die Amazone-Stiftung bereits zum fünften Mal den Innovation Award für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus dem Landtechnikbereich verliehen. Die offizielle Preisverleihung für die beste Bachelor- sowie die beste Masterarbeit fand am 14. November 2017 auf dem Amazone Agritechnica-Stand in Hannover statt. Die Preisübergabe erfolgte durch den Stiftungsrats-Vorsitzenden Carl-Albrecht Bartmer, Präsident der...

Agritechnica

Positive Halbzeit-Bilanz auf der Agritechnica 2017

Seit Sonntag, den 12.11.2017, hat die Agritechnica 2017 in Hannover ihre Tore geöffnet. An der weltweit größten Landtechnikausstellung nehmen insgesamt 2.803 Aussteller aus 53 Ländern teil.
Unter dem Motto „GO for Innovation" präsentieren sich die Amazonen-Werke auf einem 2.700 m² großen Stand in Halle 9 wieder als weltweit agierender Spezialist für den intelligenten Pflanzenbau. Unter den insgesamt 60 Exponaten auf dem Amazone-Stand befinden sich 26 Innovationen...

Vertriebspartnertage

Amazone Vertriebspartnertage in Hude-Altmoorhausen

Rund 700 Gäste, davon 250 aus 27 Exportländern, haben Mitte Oktober 2017 an den Amazone-Vertriebspartnertagen teilgenommen. Die Veranstaltung fand - aufgeteilt in drei aufeinanderfolgende, separate Termine - in einer eigens umfunktionierten Montagehalle des neuen Amazone-Werkes in Hude-Altmoorhausen statt. Unter dem Motto "GEMEINSAM zielsicher in die Zukunft" konnten sich die Vertriebspartner und ihre Verkäufer hier schon im Vorfeld der Agritechnica 2017 ausführlich...

UX+Fendt

Drei Agritechnica-Silbermedaillen für Amazone

Bereits im Vorfeld der Messe Agritechnica 2017 kann Amazone die ersten Erfolge vermelden. So hat eine von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) eingesetzte, neutrale Expertenkommission gleich drei Amazone-Neuheiten mit je einer Silbermedaille ausgezeichnet.
Die Agritechnica gilt als weltweit wichtigste und größte Landtechnikmesse und findet vom 12. bis 18. November 2017 in Hannover auf dem Messegelände statt. Auf einem 2.700 m² Grundfläche umfassenden...

JournalistenzuGast

Über 120 Fachjournalisten zu Gast bei Amazone

Anlässlich einer internationalen Fachpressekonferenz waren Anfang September 2017 über 120 landwirtschaftliche Fachjournalisten aus 30 Ländern zu Gast bei Amazone. Das Unternehmen nutzte die Veranstaltung, um die Journalisten über eine Vielzahl neuer Maschinen und Verfahren zu informieren. Amazone wird diese Maschinen auf der Agritechnica, der weltweit größten Landtechnik-Leitmesse, die vom 12. bis 18. November 2017 in Hannover stattfindet, erstmalig vor breitem...

Erster Spatenstich

Erster Spatenstich für neuen Amazone-Standort in Bramsche

Im Bramscher Industriegebiet Schleptrup an der A1 haben die Amazonen-Werke mit den Bauarbeiten für einen neuen Produktionsstandort begonnen. Der offizielle Startschuss fiel am 31. August 2017 mit einem symbolischen ersten Spatenstich. Auch wenn es dabei kräftig regnete, tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch. Zu den Gästen zählten u.a. der Landrat des Kreises Osnabrück, Dr. Michael Lübbersmann, sowie Heiner Pahlmann, der Bürgermeister der Stadt Bramsche.
Der...

Sieger des Berufswettkampfs

Amazone-Stiftung ehrt Sieger des Berufswettkampfs Fachkraft Agrarservice

Auch 2017 hat die Amazone-Stiftung die drei Prüfungsbesten aus dem Berufswettkampf Fachkraft Agrarservice (FAS) mit Prämien ausgezeichnet. Bei diesem Wettkampf waren am 26. Juli 2017 insgesamt 21 junge Menschen auf dem Gelände der DEULA in Rendsburg angetreten, um verschiedene theoretische wie auch praktische berufsbezogene Aufgaben zu lösen.
Als Sieger ging Robin Tenbült vom nordrhein-westfälischen Lohnunternehmen Nielen aus dem Wettbewerb hervor. Dafür erhielt er...

VorführtourBilder

Mit 12 m Arbeitsbreite auf Vorführtour in Nordamerika

So mancher Farmer in Nordamerika reibt sich in diesen Tagen erstaunt die Augen, wenn er das erste Mal Kathrin Schmidt aus Deutschland sieht. Denn die 26-jährige Mitarbeiterin des Amazone-Produktmarketings ist zur Zeit am Steuer eines Xerion 5000 im Land der unbegrenzten Möglichkeiten unterwegs. Im Heck ihres Traktors hängt eine Kompaktscheibenegge Catros+- 12003-2TS von Amazone.
Kathrin Schmidt hat die Aufgabe übernommen, den US-amerikanischen und kanadischen Farmern...

Pantera4502+

Pantera+ mit noch mehr Steigfähigkeit

Mit seinem stufenlosen hydrostatischen Antrieb hat sich der Pflanzenschutzselbstfahrer Pantera von Amazone auch unter schwierigen Einsatzbedingungen bewährt. Er verfügt über eine gute Zugkraft und wird mit einer Steigfähigkeit von bis zu 27 % den üblichen Praxisanforderungen voll gerecht. Doch es gibt auch Einsatzfälle, z.B. in extrem bergigem Gelände, in denen noch mehr Steigfähigkeit benötigt wird. Dafür bietet Amazone den Pflanzenschutzselbstfahrer jetzt als...

10.000 UX

10.000 UX Pflanzenschutzspritzen von Amazone

Amazone hat gemeinsam mit ihrem Vertriebspartner, der Agravis Technik Heide-Altmark GmbH in Königslutter, am 25. Juli 2017 die 10.000ste Pflanzenschutzspritze der Baureihe UX feierlich ausgeliefert. Stolzer Besitzer der Jubiläumsmaschine, einer UX 11200, ist die Betriebsgemeinschaft Terra-Elm im niedersächsischen Destedt, Landkreis Wolfenbüttel, die fast 900 ha – vornehmlich mit Getreide- und Rapsanbau – bewirtschaftet.
Zur offiziellen Übergabe waren Jörg Denekas...

XTender-T

Amazone stellt neuen Anhängebehälter XTender-T vor

Neu bei Amazone gibt es jetzt den XTender-T, einen flexibel einsetzbaren Anhängebehälter mit einachsigem Fahrwerk. Konzipiert ist der XTender-T für Betriebe, die im Zuge der Bodenbearbeitung mit Grubber oder Kompaktscheibenegge gleichzeitig Dünger und/oder Saatgut ausbringen wollen. So lässt sich der XTender-T z.B. für eine kombinierte Ausgleichsdüngung zur Strohrotte oder für die Saat von Zwischenfrüchten mit oder ohne Düngerstartgabe nutzen. Die Kombination dieser...

Feldtag in Russland

Großer Feldtag Amatechnica in Russland

Am 20. und 21. Juni 2017 fand erstmals ein russischer Feldtag Amatechnica in Samara statt. Es war die erste Großveranstaltung dieser Art, die Amazone in Russland durchgeführt hat.
Laut Dr. Viktor Buxmann, Amazone-Exportleiter für Russland, war die Entscheidung für diese Veranstaltung sehr gut gewählt, denn Russland zählt zu den wichtigsten Absatzmärkten für die Amazonen-Werke: "Amazone-Maschinen sind unter russischen Landwirten gut bekannt und werden stark nachgefragt.

Energie-Scouts

Amazone Energie-Scouts geehrt

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), haben jüngst die besten Energie-Scouts der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin geehrt. Von den Amazonen-Werken nahmen Bettina Dreyer sowie die Auszubildenden Stefan Kemme, Darian Siefken und Jan-Hendrik Voß an dieser Veranstaltung teil. Während Stefan Kemme...

Cataya Super

Säkombination Cataya Super jetzt auch mit RoTeC-Control-Scharen

Letztes Jahr hat Amazone die neue mechanische Säkombination Cataya Super mit TwinTeC-Doppelscheibenscharen auf den Markt gebracht. Jetzt gibt es die Maschine auch mit RoTeC-Control-Einscheibenscharen, die ebenso wie die TwinTeC-Variante mit Reihenabständen von 12,5 cm oder 15 cm geliefert werden können. Mit der Wahlmöglichkeit zwischen RoTeC- und TwinTec-Scharen bietet Amazone für alle landwirtschaftlichen Betriebe das passende Scharsystem.
Die universellen...

Neueröffnung

Neueröffnung der Amazone-Werksniederlassung Gablingen

In frischem, neuem Glanz erstrahlt jetzt die Amazone-Werksniederlassung in Gablingen bei Augsburg. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten während der vorhergehenden Monate konnten Roland Kratz, der Amazone-Verkaufsleiter für Deutschland und Österreich, sowie Andreas Hemeyer, der als Mitglied der Amazone-Geschäftsleitung für den weltweiten Gesamtvertrieb, Marketing und Kundendienst verantwortlich zeichnet, im Mai 2017 das symbolische Eröffnungsband durchschneiden.
Das...

IHK-Gütesiegel

Amazone erhält IHK-Gütesiegel als Top-Ausbildungsbetrieb

Zusammen mit fünf anderen namhaften Unternehmen aus der Region sind die Amazonen-Werke für ihren Standort Hasbergen-Gaste jetzt als „IHK Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. Dafür hatte das Unternehmen zuvor erfolgreich an einem Zertifizierungsverfahren zur betrieblichen Ausbildungsqualität der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim teilgenommen.
Das Gütesiegel wurde jüngst im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung von IHK-Präsident Martin Schlichter...

E+S 751

Amazone stellt neue Winterdienststreuer-Generation vor

Auf der Messe Demopark 2017 (11. bis 13.06.2017 auf dem Flugplatz Eisenach-Kindel) präsentiert Amazone sein komplettes Kommunalmaschinen-Programm: Maschinen für das Grünflächenmanagement und die Weidepflege, Landschaftsbaukombinationen und Technik für den Winterdienst. Die jüngsten Neuheiten auf dem Amazone-Stand (Nr. D-418) sind die Winterdienststreuer E+S 301 und E+S 751 mit einem Fassungsvermögen von 300 l bzw. 750 l. Beide Streuer sind mit einer variablen...

Cataya3000

Amazone auf der agra 2017 in Leipzig

Mehr als 50.000 Besucher besuchten vom 4. bis 7. Mai 2017 die Agra 2017 auf dem Leipziger Messegelände. Laut Angaben der Veranstalter hat die alle 2 Jahre stattfindende Landwirtschaftsausstellung für Mitteldeutschland damit einen neuen Besucherrekord aufgestellt.
Der 800 m² große Amazone Stand war an allen Messetagen gut besucht. Mit 21 Exponaten konnte Amazone hier den Besuchern wieder die für die Region wichtigsten Maschinen aus der Bodenbearbeitungs-, Sä-, Dünge-...

Studierende bekommen Cataya gezeigt

Modernste Landtechnik für Lehre und Forschung

(Osnabrück/Wallenhorst, 24. April 2017). Ob Pflanzenschutzprojekte für Raps und Winterweizen, Versuche zur Mischung von Saatgutsorten oder klassische Lehrveranstaltungen im Bereich Ackerbau – für all diese Vorhaben kann die Hochschule Osnabrück dank der Unterstützung der Amazonen-Werke nun auf modernste Landtechnik zurückgreifen. Der Landmaschinenhersteller hat der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur auf dem hochschuleigenen Versuchsbetrieb Waldhof...

Startschuss

Offizielle Eröffnung der neuen KTL-Lackieranlage im Werk Hude-Altmoorhausen

Wo sonst vor allem Gabelstapler und LKWs unterwegs sind, wurde am Spätnachmittag des 7. April 2017 gefeiert: Bei Amazone im Industriegebiet Hude-Altmoorhausen stand die offizielle Eröffnung der neuen KTL-Lackieranlage auf dem Programm. Viele Ehrengäste aus Kreis, Gemeinde und Nachbarschaft waren gekommen, darunter der Landrat des Kreises Oldenburg, Carsten Harings, und Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew. Von Amazone nahmen zahlreiche Mitarbeiter und Führungskräfte...

Pantera 4502

Pantera 4502 nach neuer Abgasnorm 4

Herzstück des Amazone-Pflanzenschutzselbstfahrers Pantera 4502 ist der bewährte Deutz 6-Zylinder-Motor mit 160 kW/218-PS-Motorleistung. Der drehmomentstarke Reihenmotor mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung für höchste Leistungsanforderungen sorgt dank der intelligenten Motorsteuerung im ECO-Modus für ein Minimum an Kraftstoffverbrauch. Wenn jedoch Leistung benötigt wird, beispielsweise beim Arbeiten in starken Hanglagen, steht dem Fahrer der Power-Modus zur...

Scharspitzenwechsel

Schnellwechselsystem C-Mix-Clip für Cenius Grubber

Amazone bietet nun neben den bereits bewährten C-Mix-Scharen das neue C-Mix-Clip-Schnellwechselsystem für die Baureihe des Mulchgrubbers Cenius an. Dieses System ermöglicht einen komfortablen Scharwechsel. Ein einfacher, sehr schneller und vor allem zeitsparender Wechsel von bspw. einer tiefen Lockerung mit schmalen Scharen zu einer Stoppelbearbeitung mit Gänsefußscharen ist somit problemlos möglich. Insbesondere die Arbeitserledigungskosten können somit auf ein...

Sima 2017

Growing the world - Amazone auf der SIMA 2017 in Paris

Nach der Landtechnikmesse SIMA 2017, die vom 26.2. bis 2.3. in Paris stattfand, zieht das Amazone-Messeteam ein positives Resümee. So war die Stimmung der Besucher im Verlauf der fünf Messetage positiver als im Vorfeld erwartet. Insgesamt informierten sich unter dem diesjährigen Messemotto „Growing the world“ 232.000 Besucher über Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen von 1.770 Ausstellern aus über 40 verschiedenen Ländern.
Der 2.500 m² große Amazone Stand war an...

Maschine des Jahres

Säkombination Cataya als Maschine des Jahres ausgezeichnet

Amazones neue mechanische Säkombination Cataya ist auf der Landtechnikmesse Sima 2017 in Paris als ´Maschine des Jahres´ ausgezeichnet worden. Der Titel ´Maschine des Jahres´ ist eine besondere Auszeichnung für Innovationen, die von einer Jury aus Landtechnik-Fachjournalisten aus verschiedenen europäischen Ländern verliehen wird. Die diesjährige Verleihung war von der französischen Zeitschrift „Terre-Net“ in Kooperation mit dem Deutschen Landwirtschaftsverlag (DLV)...

Eröffnung

Neue Produktionshalle bei der Eurotechnika AG in Samara eröffnet

Am 31. Januar 2017 war es so weit: Nach nur einjähriger Bauzeit fand beim Amazone-Tochterunternehmen Eurotechnika AG im russischen Samara die feierliche Eröffnung einer neuen Produktionshalle statt. V. N. Smirnov, der Generaldirektor der Eurotechnika AG, freute sich, zahlreiche Ehrengäste zu begrüßen, darunter N. I. Merkuschkin, den Gouverneur des Oblast Samara. Auch Christian Dreyer, einer der beiden Amazone-Geschäftsführer, nahm an der Eröffnung teil.
Die neue...

UX

HeightSelect für Einzeldüsenschaltung AmaSelect

Technische und meteorologische Parameter sind für eine sichere und wirksame Pflanzenschutzapplikation zu berücksichtigen. Ziel ist eine abdriftarme Applikation, die neben Düsenauswahl, Spritzdruck und Fahrgeschwindigkeit auch mit Einhaltung der richtigen Gestängehöhe erreicht wird. Bei einem geringen Zielflächenabstand beeinträchtigt der Wind die Tropfen so wenig wie möglich. Die optimale Gestängehöhe hängt vom Spritzwinkel der Düsen und der Düsenabstände im Gestänge ab.

Urkundenübergabe

Gute Noten für Amazone als Arbeitgeber

In der jüngsten von der Zeitschrift Focus initierten Studie zum Thema „Beste Arbeitgeber“ haben die Amazonen-Werke erneut hervorragend abgeschnitten. Mit 6.493 von 10.000 möglichen Punkten hat das Unternehmen in der Branche „Schienenfahrzeug-, Schiffs-, Flugzeug- und sonstiger Fahrzeugbau“ Platz 22 erreicht. Der erste Platz in dieser Branche ging an die Airbus Group. Auch bei der branchenübergreifenden Gesamtbetrachtung zum Ranking der 1000 Top-Arbeitgeber schneidet...

E+S751

E+S H 751 - der neue Winterdienststreuer von Amazone

Premiere für einen neuen Winterdienststreuer: Auf der GaLaBau 2016 stellt Amazone erstmals den E+S H 751 vor. Der Streuer ist mit einem 750 l fassenden Behälter, hydraulischem Streuscheibenantrieb sowie einer geschwindigkeitsabhängigen Mengenregelung ausgerüstet und rundet das Programm der Amazone Winterdienststreuer nach oben ab.
Da die Streubreite über die Umdrehungsgeschwindigkeit der hydraulisch angetriebenen Streuscheibe gesteuert wird, lässt sich der neue E+S...

DR_Resch_Max-Eyth-Gedenkmuenze__600

Max-Eyth-Gedenkmünze für Herrn Dr.-Ing. Rainer Resch

Im November 2017 konnte sich Herr Dr.-Ing. Rainer Resch von den Amazonen-Werken anlässlich der 75. Internationalen Tagung Land.Technik-AgEng in Hannover über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Der Vorsitzende des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG), Professor Peter Pickel, verlieh Dr. Resch die Max-Eyth-Gedenkmünze des VDI und eine entsprechende Urkunde.
Herr Dr. Resch verantwortet bei AMAZONE als Mitglied der Geschäftsleitung den...