Cirrus_6003_2_Frontpacker_TT_plus_2SDH_d0_lg_IMG_9126_d1_praezison_200213_p122

» Vielseitiges Tank- und Aussaatkonzept

Cirrus6003_GreenDrill_GD501_d0_kw_P5096421_d1_191101

Die Cirrus bietet verschiedene Tankkonzepte für unterschiedliche Anwendungen. Bei der Cirrus-CC können in Verbindung mit der GreenDrill bis zu drei verschiedene Güter präzise dosiert und an drei verschiedenen Stellen abgegeben werden. So wird jedes Saatgut perfekt dosiert und platziert. Dank zusätzlicher FerTeC-Einscheibenschare kann auch eine präzise Unterfußdüngung erfolgen.

» ElectricDrive

Cirrus6003-2CC_MTD_d0_kw_P7118647_d1_191028

Die elektrisch angetriebene Dosierung sichert eine exakte und gleichmäßige Einhaltung der Aussaatmenge für unterschiedliche Saatgüter von 1,5 bis 400 kg/ha. Über Applikationskarten kann die Aussaatmenge während der Fahrt automatisch angepasst werden.

» Saatbettbereitung – auch mit MinimumTillDisc

MTD

Das Scheibenfeld mit wartungsfreien, speziell angewinkelten Scheiben liefert Ihnen ein hervorragend bearbeitetes und eingeebnetes Saatbett. Die Arbeitstiefe kann während der Arbeit hydraulisch angepasst werden. Für die wasserschonende Aussaat erfolgt die Saatbettbereitung mit der MinimumTillDisc streifenweise nur in den Bereichen, wo auch das Säschar läuft.

» Matrix-Reifen

cirrus_03_06.jpg

Eigens entwickelte Matrix-Reifen verfestigen das Saatbett streifenweise. Genau in diese definierten Streifen folgt das Säschar auch bei hohem Tempo sehr laufruhig. Auch auf der Straße ist ein sicherer und ruhiger Lauf der Maschine bis 40 km/h gewährleistet. Mehr...


» Optimale Saatgutablage

TwinTecPlus_Scharstriegel_112_d1_190913

Dank der zwei verschiedenen Scharsysteme RoTeC pro und TwinTeC+ wird je nach Anforderung eine optimale Saatgutablage erreicht. Durch das universelle RoTeC pro-Einscheibenschar bewährt sich die Cirrus auch bei extrem feuchter Witterung. Das leistungsfähige TwinTeC+-Doppelscheibenschar ist sehr robust und präzise auch bei hohen Geschwindigkeiten.

» GPS-Switch und Autopoint

Cirrus_Autopoint_d0_IMG_5678_d1_150828_p50_kl_rdax_170x257.jpg

Dank GPS-Switch und Autopoint schaltet die Cirrus am Vorgewende und in Keilen sehr exakt. Unnötige Überlappungen und Fehlstellen werden vermieden.

» mySeeder-App:

Cirrus6003-2CC-MTD-d0-kw-P7118674-d1-190821

Dank der neuen mySeeder-App erfolgt über das Smartphone das Kalibrieren per Knopfdruck direkt an der Maschine – kein lästiges Auf- und Absteigen in die Traktorkabine. Mehr...


AMAZONE Cirrus 6003-2CC mit Minimum TillDisc & GreenDrill 501

Ab sofort stehen in der Baureihe der Anhängesäkombination Cirrus in den Arbeitsbreiten von 4 m bis 6 m mit der Cirrus-CC neue Produkttypen zur Ausbringung von zwei verschiedenen Gütern zur Verfügung.

Die Cirrus-CC verfügt über einen 4000-l-Druckbehälter mit zwei elektrischen Dosierern. Zusätzlich zum Single-Shoot-Verfahren beim Typ Cirrus-C ist die neue Cirrus-CC mit einer zweiten Förderstrecke und den zusätzlichen FerTeC-Einscheibenscharen vor dem Reifenpacker ausgestattet. Zwei Fördergüter können so unterschiedlich dosiert und platziert werden.

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.