22.04.2020

Gesichtsschutzmasken aus dem 3D-Drucker

Amazone unterstützt den Landkreis Steinfurt

Amazone_Übergabe_Schutzmasken_042020
Amazone-Auszubildender Oliver Kubut überreicht dem Vertreter der Corona-Einsatzleitung des Kreises Steinfurt die gedruckten Kopfhalterungen für Schutzvisiere

In unterschiedlichsten Bereichen ist der Bedarf an wichtiger Schutzausrüstung in der aktuellen Lage besonders groß. Der Krisenstab des Kreises Steinfurt startete ein Kooperationsprojekt mit Privatpersonen, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen für die Produktion von Gesichtsschutzmasken aus dem 3D-Drucker.

Als der Landkreis Steinfurt die dringende Anfrage zur Unterstützung des Projektes stellte, erklärten sich die Amazonen-Werke sofort bereit, ihre 3D-Drucker für die Anfertigung von Kopfhalterungen für Schutzvisiere zur Verfügung zu stellen. Daraufhin haben sich die Mitarbeitenden und Auszubildenden aus drei Abteilungen in den Werken Gaste und Hude an die Produktion an insgesamt drei 3D-Druckern gemacht. Vergangene Woche konnten bereits 172 Exemplare dem Krisenstab Steinfurt übergeben werden. Die Masken sollen nun im Rahmen der Gefahrenabwehr im Rettungsdienst und in den Einrichtungen des Kreises Steinfurt zum Einsatz kommen.