23.06.2020

Alles im Blick: Displayerweiterung mit AmaTron Twin

Amazone_AmaTron Twin-App_Terminalerweiterung
Maschinenbedienung und Kartenansicht mit AmaTron Twin.

Über ein Bedien-Terminal werden heute sehr viele Funktionen einer Landmaschine gesteuert. Neben der reinen Maschinenbedienung kommen weitere Anwendungen hinzu, sodass Landwirte oftmals zwischen den verschiedenen Bedienoberflächen, wie Arbeitsmenü, Auftragsverwaltung oder Kartenansicht, auf dem Terminal wechseln müssen. Amazone ermöglicht mit der neuen AmaTron Twin-App eine kostengünstige Displayerweiterung zur komfortableren Darstellung der Feldansicht mittels einer Tablet-Integration.

Während die Maschinenbedienung auf dem AmaTron 4 verbleibt, können Benutzereingaben zum Beispiel für GPS-Funktionen parallel mit der Bildschirmerweiterung AmaTron Twin erfolgen. Die App funktioniert auf allen Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Für die Nutzung wird einfach ein Tablet mittels eines lokalen WLAN-HotSpots mit dem Bedien-Terminal AmaTron 4 verbunden. Durch die Verbindung werden Funktionen, wie das Anlegen von Feldern und das Aufzeichnen von Flächen oder Spuren, auf dem Tablet durchgeführt. Das Abarbeiten von Applikationskarten und die Anwendung von Teilbreitenschaltungen werden ebenfalls auf dem mobilen Endgerät angezeigt.

Dabei wird auf dem Tablet die Arbeitsmaschine sehr übersichtlich dargestellt. Für die Maschinenbedienung und Prüfung der Maschinendaten kann somit das 8 Zoll große Display des AmaTron 4 komplett genutzt werden. Dank der Bildschirmerweiterung AmaTron Twin hat der Fahrer immer alle Anwendungen gleichzeitig im Blick.