Kompromisslos auf Präzision ausgelegt

Beileger QuickLink Seite 12_1

  • Exakte Kornablage dank exzellenter Überdruckvereinzelung mit kurzer Schussstrecke
  • Gleichmäßige Platzierung durch Fangrolle
  • Gleichmäßige Feldaufgänge dank erstklassig ausgeformter und rückverfestigter Säfurche durch den Furchenformer
  • Hohe Flächenleistung mit Arbeits geschwindigkeiten bis 15 km/h
  • Geringer Hubkraftbedarf des Traktors aufgrund des optimierten Schwerpunkts
  • Genaue und aktive Düngerdosierung jeder Reihe über eigenes Düngerdosiersystem Precis
  • Einfache und intuitive Bedienung über ISOBUS
  • Komfortable und werkzeuglose Einstellung der Sämaschine
  • Einfacher und werkzeugloser Wechsel der Vereinzelungsscheibe, auch bei gefülltem Saatgutbehälter
Beileger QuickLink Seite 13_1
Elektrischer Düngerdosierantrieb

Precis-Düngerdosierung
Der elektrische Düngerdosierantrieb bei der Precea
Super gewährt maximalen Komfort bei maximaler
Präzision. Perfekt abgestimmt auf Terminal oder
TwinTerminal ist die Arbeit und Einstellung sehr
einfach und komfortabel.



FerTeC Twin - Das Doppelscheiben-Düngerschar

Beileger QuickLink Seite 13_2
(v.l.n.r.) Doppelscheiben-Düngerschar FerTeC Twin und Doppelscheiben-Säschar PreTeC

Laufruhig, robust und zuverlässig 

Das leistungsfähige Doppelscheibenschar sorgt für
eine saubere und zuverlässige Ablage. Laufruhig legt
das Doppelscheibenschar den Dünger vor dem
PreTeC-Mulchsaatschar ab. Das Doppelscheiben-
Düngerschaar FerTeC Twin ist komplett wartungsfrei
und erfüllt die höchsten Ansprüche.


PreTeC - Das Allround-Scharsystem für jeden Boden

Beileger QuickLink Seite 13_3
PreTeC - Das Allround-Scharsystem für jeden Boden

Das PreTeC-Säscharsystem erlaubt maximale Präzision und Maximale Schlagkraft zugleich

  • Doppelscheiben-Düngerschar FerTeC Twin
  • Doppelscheiben-Säschar
  • Fangrolle
  • Scheibenzustreicher
  • V-Andruckrollen


Weitere Maschinendetails finden Sie hier.

AMAZONE QuickLink: Cataya / Centaya / Precea / KG / KX / CombiDisc

An- und Aufbau – Clever, einfach und flexibel!

Dank des Schnellkuppelsystems QuickLink kann die Sämaschine sehr einfach, schnell und werkzeuglos mit den unterschiedlichen Bodenbearbeitungsgeräten von AMAZONE verbunden werden. Auf diese Weise lassen sich so für unterschiedlichste Böden und Anforderungen optimierte Säkombinationen realisieren. Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten.

Beileger QuickLink Seite 2_1
Schnellkuppelsystem QuickLink

Bodenbearbeitungsgeräte
Kreiselegge KE
Kreiselgrubber KX
Kreiselgrubber KG
Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc

Walzen
Zahnpackerwalze PW
Trapezringwalze TRW
Keilringwalze KW
Keilringwalze KWM mit Matrixreifenprofil

Sämaschinen
Mechanische Säkombination AD
Mechanische Säkombination Cataya
Pneumatische Säkombination Centaya
Einzelkorn-Sämaschine Precea

Saatbettbereitung

mit Kreiselegge KE, Kreiselgrubber KX/KG oder Kompaktscheibenegge CombiDisc

Kreiselegge KE und Kreiselgrubber KX und KG

Beileger QuickLink Seite 4_1
Kreiselgrubber KG

  • 2,5 m bis 4 m Arbeitsbreite
  • Long-Life-Drive-Antriebssystem - für extreme Belastbarkeit und lange Lebensdauer
  • Quick + Safe-System - bewährtes Zinken-Schnellwechselsystem und integrierte Steinsicherung


Kompaktscheibenegge CombiDisc

Kompaktscheibenegge CombiDisc
Kompaktscheibenegge CombiDisc

  • 3 m Arbeitsbreite
  • Leichtzügig mit Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 15 km/h
  • 410-mm-Scheiben - gezahnt

Weitere Maschinendetails finden Sie hier.


Walzenprogramm

Walzenprogramm - für jeden Standort die richtige Walze

Für die Wahl der Walze stehen diverse Typen zur Verfügung, sodass die komplette Einheit der
Bodenbearbeitung perfekt auf die jeweiligen Standortverhältnisse angepasst werden kann.

Zahnpackerwalze PW/600 mm

Beileger QuickLink Seite 5_1


  • Guter Eigenradantrieb
  • Ganzflächige Rückverfestigung der Oberfläche


Trapezringwalze TRW/500 mm/600 mm

 ​​​​​

Beileger QuickLink Seite 5_2

  • Gute Tragfähigkeit​​​​​​​
  • Streifenweises Rückverfestigen


Keilringwalze KW/520 mm/580 mm

Beileger QuickLink Seite 5_3


  • Universell für alle Böden und Bedingungen
  • Streifenweises Rückverfestigen

Keilringwalze mit Matrixreifenprofil KWM/600 mm

Beileger QuickLink Seite 5_4


  • Produziert mehr Feinerde für das Saatbett
  • Für verbesserten Eigenantrieb

Mechanische Säkombination AD

Der zuverlässige Klassiker

Beileger QuickLink Seite 6_1

  • Sehr kompakte und leichte Säkombination  
  • Zentrale, stufenlos hydraulische Schardruckverstellung  
  • Perfekte Tiefenführung des RoTec-Control-Einscheibenschars durch die selbstreinigende  Tiefenführungsscheibe Control 10 oder die Tiefenführungsrolle Control 25  
  • Sauber geräumte Säfurche dank zuverlässigem Furchenformer  
  • Sichere Bedeckung des Saatguts mit Erde durch den Exaktstriegel – auch bei der Mulchsaat  
  • Beste Zugänglichkeit zum Saatgutbehälter über sicheren Ladesteg  
  • Verschluss des Saatgutbehälters über staubdichten Behälterdeckel

Exaktstriegel

Beileger QuickLink Seite 7_1
Exaktstriegel

Der Exaktstriegel zur Bedeckung der offenen Säfurchen
und zur Planierung arbeitet zuverlässig auch bei großen Strohmengen.

Rollenstriegel

Beileger QuickLink Seite 7_2
Rollen- und Schardruck unabhängig einstellbar.

Der Rollenstriegel drückt den Boden über der Säfurche zusätzlich an, sodass optimale Keimverhältnisse entstehen. Dies ist besonders auf milden, trockenen Böden bei der Saat von Sommerkulturen oder Raps zu empfehlen.

RoTeC-Control – Das universelle Einscheibenschar

Für die Säkombination AD und Cataya

Beileger QuickLink Seite 7_3
RoTeC-Control - Das universelle Einscheibenschar

RoTeC-Control Schare sind wartungsfrei. Auch bei großen Strohmengen und Pflanzenresten verstopfen sie nicht. Die Ausbildung der Säfurche und die optimale Saatgutführung in den Boden erfolgen auf einer Seite durch die Säscheibe und auf der anderen Seite durch einen Furchenformer. Die elastische Kunststoffscheibe verhindert das Anhaften von Erde an der Säscheibe, gestaltet die Säfurche mit aus und steuert exakt die eingestellte Sätiefe.

  • Verstärkter Tragarm mit einem Schardruck von bis zu 35 kg
  • Zentrale Schardruckeinstellung
  • Werkzeuglose Einstellung der Sätiefe in 3 Stufen
  • Säscheibe Ø 320 mm aus Bohrstahl, Arbeitswinkel 7°, für einen ruhigen Scharverlauf
  • Tiefenführungs- und Reinigungsrolle Control 25 mm oder 10 mm für eine gleichmäßige Tiefenführung
  • Furchenformer für eine saubere Ausbildung der Säfurche

Das RoTeC-Scharsystem ist 1.500.000-fach bewährt!

Weitere Maschinendetails finden Sie hier.

Mechanische Aufbausämaschine Cataya

Präzise und komfortabel

Beileger QuickLink Seite 8_1

  • Maximale Schlagkraft und schnelles und verlustfreies Befüllen durch große Saatgutbehälter
  • Bodenklappenverstellung sowie der Kalibriervorgang über das SmartCenter, kalibrieren per Knopfdruck
  • Neues Dosiersystem Precis, für exakte Dosierung und einfache Umstellung von Feinsaatgut auf Normalsaatgut mittels Schließschieber
  • Minimale Restmengen dank integrierter Auslauftrichter – einfache Restmengenentleerung und schnelle Reinigung
  • Schnelle Änderung der Spurweite und Fahrgassenbreite über die Vorgelegewelle
  • Zentrale Einstellung der Ablagetiefe beim TwinTeC-Doppelscheibenschar
  • Verschleißfeste und selbstreinigende Tiefenführungsscheiben Control 10 und Tiefenführungsrollen Control 25 zur Einstellung der Ablagetiefe beim RoTeC-Control-Einscheibenschar
  • Optionale, komfortable und stufenlose Schardruckeinstellung aus der Traktorkabine mit gut einsehbarer Skala
  • Bedienung über den AMAZONE Sämaschinen Bedien-Computer AmaDrill 2 oder ein ISOBUS-fähiges Bedien-Terminal möglich

Precis Dosiersystem

Beileger QuickLink Seite 9_1
Precis Dosiersystem

Das AMAZONE Precis-Dosiersystem mit integriertem Auslauftrichter steht für minimale Restmengen und gleichmäßige Saat. Mit dem neuen ElectricDrive verfügt das Dosiersystem über einen elektrischen Antrieb der Säwelle. Einfache Umstellung von Fein- auf Normalsaat
über Schieber.

SmartCenter bei der Cataya

Beileger QuickLink Seite 9_2
SmartCenter bei der Cataya

Das neue SmartCenter bietet eine sehr einfache und übersichtliche Anordnung der wichtigsten Einstellungen. Zentral von der linken Seite aus kann die Maschine rasch eingestellt und kalibriert werden.

TwinTeC – Das präzise Doppelscheibenschar

Beileger QuickLink Seite 9_3
TwinTeC - Das präzise Doppelscheibenschar

Für die Säkombination Cataya und Cenataya

  • Einstellbarer Striegel: Je nach Strohrückständen wird der Anstellwinkel verstellt
  • Tiefenführungs-/Druckrollen mit 50 oder 65 mm Breite (Abstreifer optional)
  • Innenabstreifer - optional als HD-Variante
  • Perfektes Parallelogramm mit dem Oberlenker zur zentralen Einstellung der Sätiefe von 0 bis 6 cm
  • Zentrale und zu 100% voneinander unabhängige Verstellung von Ablagetiefe und Schardruck
  • Aufhängung des TwinTeC an Gummielementen zur Dämpfung und zentralen Anpassung des Schardrucks von 0 bis 60 kg
  • Frontschutzblech aus Stahl
  • Distanzscheiben zum Nachstellen entsprechend dem Scheibenverschleiß
  • Befestigung der Scheiben an 5 Punkten mit versenkten Torxschrauben
  • Kein Verschleiß an Befestigungsscheiben
  • Wartungsfreie Lagerung/Keine Schmierstellen für wartungsfreies Schar
  • Doppelscheibe Ø 340 mm, Winkel von 10°, Reihenabstände von 12,5 und 15 cm

Weitere Maschinendetails finden Sie hier.

Pneumatische Säkombination Centaya

Maximaler Bedienkomfort

Beileger QuickLink Seite 10_1

  • Großer, zentraler und kompakter Saatgutbehälter mit 1.600 l oder 2.000 l Behältervolumen – für eine hohe Schlagkraft
  • Komfortable Einstellung und Kalibrierung der Maschine zentral von der linken Maschinenseite über das SmartCenter, Kalibrieren per Knopfdruck
  • Der elektrische Dosierantrieb sorgt für eine präzise Dosierung und einfache Kalibrierung
  • Hohe Saatguteinsparungen durch elektrische Halbseitenschaltung des Segmentverteilerkopfs
  • Einfache Umsetzung asymmetrischer Fahrgassenrhythmen dank des Segmentverteilerkopfs
  • Kompatibel und entkoppelbar mit neuester Bodenbearbeitungsgeneration KX/KG 01
  • Zentrale Einstellung der Ablagetiefe beim TwinTeC-Doppelscheibenschar
  • Verschleißfeste und selbstreinigende Tiefenführungsscheiben Control 10 oder Tiefenführungsrollen Control 25 zur Einstellung der Ablagetiefe beim RoTeC pro-Einscheibenschar
  • Optionale, komfortable und stufenlose Schardruckverstellung aus der Traktorkabine mit gut einsehbarer Skala
  • Bedienung über den AMAZONE Sämaschinen-Bedien-Computer AmaDrill 2 oder ein ISOBUS-fähiges Bedien-Terminal möglich


Elektrischer Dosierantrieb ElectricDrive

Beileger QuickLink Seite 11_1
Elektrischer Dosierantrieb ElectricDrive

Der elektrische Dosierantrieb wird durch den Bediencomputer AmaDrill 2 oder ein beliebiges ISOBUS-Terminal geregelt. Die Kalibrierung ist in Verbindung mit dem elektrischen Antrieb sehr komfortabel. Dieser bietet zusätzliche Funktionen, wie zum Beispiel das Vordosieren des Saatguts am Feldanfang sowie Erhöhung und Verringerung der Saatgutmenge während der Arbeit.



Beileger QuickLink Seite 11_2
SmartCenter bei der Centaya

SmartCenter bei der Centaya

Mit dem SmartCenter bietet AMAZONE eine sehr einfache und übersichtliche Anordnung der wichtigsten Einstellungen an. Mit dem TwinTerminal kann direkt an der Maschine schnell und präzise kalibriert werden.




Beileger QuickLink Seite 11_3
RoTeC pro - Das wartungsfreie Einscheibenschar

RoTeC pro – Das wartungsfreie Einscheibenschar

Für die Säkombination Centaya

  • Werkzeuglose Einstellung der Sätiefe in 4 Stufen
  • Exaktstriegel für eine hervorragende Saatgutbedeckung
  • Säscheibe Ø 400 mm aus Bohrstahl, für einen ruhigen Scharlauf
  • Verstärkter Tragarm mit einem Schardruck von bis zu 55 kg
  • Zentrale Schardruckeinstellung
  • Tiefenführungs- und Reinigungsrolle Control 25 mm oder 10 mm für eine gleichmäßige Tiefenführung
  • Furchenformer für eine saubere Ausbildung der Säfurche
  • Saatgutführungsrohr bis zum Furchenformer für eine gleichmäßige Saatgutablage

Weitere Maschinendetails finden Sie hier.

Einzelkorn-Sämaschine Precea

Kompromisslos auf Präzision ausgelegt

Beileger QuickLink Seite 12_1

  • Exakte Kornablage dank exzellenter Überdruckvereinzelung mit kurzer Schussstrecke
  • Gleichmäßige Platzierung durch Fangrolle
  • Gleichmäßige Feldaufgänge dank erstklassig ausgeformter und rückverfestigter Säfurche durch den Furchenformer
  • Hohe Flächenleistung mit Arbeits geschwindigkeiten bis 15 km/h
  • Geringer Hubkraftbedarf des Traktors aufgrund des optimierten Schwerpunkts
  • Genaue und aktive Düngerdosierung jeder Reihe über eigenes Düngerdosiersystem Precis
  • Einfache und intuitive Bedienung über ISOBUS
  • Komfortable und werkzeuglose Einstellung der Sämaschine
  • Einfacher und werkzeugloser Wechsel der Vereinzelungsscheibe, auch bei gefülltem Saatgutbehälter
Beileger QuickLink Seite 13_1
Elektrischer Düngerdosierantrieb

Precis-Düngerdosierung
Der elektrische Düngerdosierantrieb bei der Precea
Super gewährt maximalen Komfort bei maximaler
Präzision. Perfekt abgestimmt auf Terminal oder
TwinTerminal ist die Arbeit und Einstellung sehr
einfach und komfortabel.



FerTeC Twin - Das Doppelscheiben-Düngerschar

Beileger QuickLink Seite 13_2
(v.l.n.r.) Doppelscheiben-Düngerschar FerTeC Twin und Doppelscheiben-Säschar PreTeC

Laufruhig, robust und zuverlässig 

Das leistungsfähige Doppelscheibenschar sorgt für
eine saubere und zuverlässige Ablage. Laufruhig legt
das Doppelscheibenschar den Dünger vor dem
PreTeC-Mulchsaatschar ab. Das Doppelscheiben-
Düngerschaar FerTeC Twin ist komplett wartungsfrei
und erfüllt die höchsten Ansprüche.


PreTeC - Das Allround-Scharsystem für jeden Boden

Beileger QuickLink Seite 13_3
PreTeC - Das Allround-Scharsystem für jeden Boden

Das PreTeC-Säscharsystem erlaubt maximale Präzision und Maximale Schlagkraft zugleich

  • Doppelscheiben-Düngerschar FerTeC Twin
  • Doppelscheiben-Säschar
  • Fangrolle
  • Scheibenzustreicher
  • V-Andruckrollen


Weitere Maschinendetails finden Sie hier.

AmaTron 4 – ISOBUS-Terminal

Manager 4 all

Beileger QuickLink Seite 14_1

Einfache und komfortable Bedienung so intuitiv wie Ihr Tablet
Das Bedien-Terminal AmaTron 4 mit seinem 8-Zoll großen Multitouch-Farbdisplay erfüllt höchste Ansprüche. Egal ob durch clever gewählte Bedienelemente (Touch/ 12 beleuchtete Tasten / 3 Direktwahltasten) oder durch die intuitive Bedienung im Tag-bzw. Nachtmodus, der AmaTron 4 bietet Ihnen eine maximale Benutzerfreundlichkeit. Per Fingerwisch oder über das App-Karussell gelangt man schnell von Anwendung zu Anwendung bzw. dem klar und einfach strukturierten Bedienmenü. Eine praktische MiniView, eine frei konfigurierbare Statuszeile, als auch eine integrierte Lightbar machen die Benutzung des AmaTron 4 besonders übersichtlich und komfortabel.

Ihre Möglichkeiten in der Sätechnik

Beileger QuickLink Seite 15_1
Variable Mengenausbringung für eine teilflächenspezifische Saat

  • ISOBUS-Maschinenbedienung
  • Automatische Teilbreitenschaltung
  • AutoPoint - für optimale Schaltzeitpunkte am Vorgewende
  • TramlineControl - automatische Erkennung und Schaltung der Fahrgasse zur Entlastung des Fahrers
  • Simulation des Vorgewendes
  • Automatische Dokumentation der auftragsbezogenen Daten
  • Mit Hilfe von Applikationskarten die Saatstärke optimieren, um das Ertragspotential besser auszuschöpfen
Beileger QuickLink Seite 15_2

Automatische Teilbreitenschaltung GPS-Switch
mit Section Control

Um Fehlstellen bzw. Überlappungen in Keilen und am Vorgewende deutlich zu reduzieren, kann mit der Halbseitenschaltung die jeweilige Arbeitsbreite um die Hälfte reduziert werden. Die beiden Halbseiten entsprechen jeweils einer schaltbaren Teilbreite.


Weitere Details zum AmaTron 4 finden Sie hier.



Händlersuche
weltkarte_weiss_mod

Händlersuche für Deutschland und Österreich

Finden Sie Ihren AMAZONE Händler in Deutschland und Österreich.

Werksbeauftragte
Werksbeauftragte

Werksbeauftragte in Deutschland und Österreich

Eine Übersicht der Werksbeauftragten in Deutschland und Österreich und deren Kontaktdaten.

AMAZONE Verkaufsförderung
Werksbeauftragte

AMAZONE Verkaufsförderung in Deutschland und Österreich

Klicken Sie auf eine Zahl, um sich die jeweilig zuständigen Verkaufsförderer anzuzeigen.