Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Lehrauftrag für Dr. Scheufler in Aachen

Mediapaket herunterladen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Dr.-Ing. Bernd Scheufler, Mitglied der Geschäftsleitung der Amazonen-Werke, hat mit Beginn des Wintersemesters 2008/09 an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen den Lehrauftrag für das Fach Agrartechnik I übernommen. Bisher hatte Prof. Dr. Ludger Frerichs, der jetzt als Entwicklungsleiter bei dem Baumaschinenhersteller Still in Hamburg tätig geworden ist, diese Aufgabe wahrgenommen.

In den Vorlesungen des Faches Agrartechnik werden Kenntnisse der angewandten Technik in landwirtschaftlichen Verfahren sowie deren Konzeption und Konstruktion vermittelt. In Aachen ist die Landtechnik dem Institut für Kraftfahrzeuge unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Gies angegliedert und wird als Wahlfach im Diplomstudiengang und für Lehramtskandidaten für Fachschulen angeboten.

Der 1950 geborene Dr. Scheufler arbeitete nach erfolgreichem Maschinenbaustudium an der TU Braunschweig, Fachrichtung Landmaschinen, zunächst als Konstrukteur beim Landmaschinenhersteller Welger in Wolfenbüttel. 1977 wechselte er als wissenschaftlicher Assistent zum Institut für Landmaschinen der TU Braunschweig, wo er 1983 seine Promotion ablegte.

1983 trat Dr. Scheufler dann in die Dienste der Amazonen-Werken ein, 1986 wurde er bereits zum Leiter der Amazone-Entwicklungsabteilung berufen. Seit 1992 zeichnet Dr. Scheufler auch als Prokurist und Mitglied der Amazone-Geschäftsleitung verantwortlich und hat in dieser Funktion eine Vielzahl weiterer Verantwortungsbereiche übernommen.

Für seine Lehrtätigkeit an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen hat sich Dr. Scheufler u.a. durch zahlreiche Aktivitäten im landtechnisch-wissenschaftlichen Bereich qualifiziert. So zeichnet er bisher für 45 Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Fachbüchern, rund 35 Vorträge auf internationalen Tagungen und Fachveranstaltungen, 187 Patentanmeldungen sowie 7 Gutachten und Forschungsberichte verantwortlich.