Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Mit top agrar und Amazone in die Ukraine

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Am 8. Juni 2008 ist es soweit: Dann werden Christin Helming, Dirk Laging, Peter Wilke, Tobias Ruf und Tjade Gronau zusammen mit top agrar und Amazone eine viertägige Reise in die Ukraine antreten. Hintergrund der Reise ist, dass die fünf jungen Leute im Rahmen des top agrar-Projekts „Jugend trifft Landtechnik“ aus mehr als 500 Bewerbern als Teilnehmer des „Teams Technik für Osteuropa“ ausgewählt worden sind. Amazone ist der Sponsor dieses Teams und kümmert sich zusammen mit top agrar um die Organisation sowie den Ablauf der Reise.

In der Ukraine wird das „Team Technik für Osteuropa“ zusammen mit Yulia Novikova von Amazone sowie top agrar-Redakteur Guido Höner mehrere Großbetriebe besichtigen, außerdem ist ein Besuch der Kiewer Messe 2009 geplant. Das Programm ist prall gefüllt, denn es gilt, die „Kornkammer des Ostens“ kennenzulernen, maßgeschneiderte Großflächentechnik für die fruchtbaren Schwarzerdeböden der Ukraine im praktischen Einsatz zu erleben, und schließlich zu erfahren, wie man einen Betrieb mit mehreren 1000 ha managt. Mehr Informationen zum gesamten Projekt finden Sie im Internet unter www.jugend-trifft-landtechnik.de

Die Ukraine und die anderen Länder Osteuropas haben sich für Amazone in den letzten Jahren zu bedeutenden Exportmärkten entwickelt. Welche besonderen Anforderungen die Megabetriebe in diesen Ländern an die Landtechnik stellen, erklärte top agrar bei der Vorstellung des Projekts „Jugend trifft Landtechnik“ so:

· Große Arbeitsbreiten und hohe Flächenleistung, gerne auch rund um die Uhr.

· Präzise Arbeit auch bei hohen Geschwindigkeiten.

· Maßgeschneiderte Technik für die fruchtbaren Schwarzerdeböden und geringe Niederschläge.

· Hohe Standzeiten der Werkzeuge, geringer Wartungsaufwand. Verkauf, Aufbau von Vertrieb und Service, Entwicklung maßgeschneiderter Technik

Amazone wünscht dem „Team Technik für Osteuropa“ eine hoch-informative Reise!