Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Interesse geweckt?


Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:

* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

UF im Spritzen-Vergleichstest der Zeitschrift profi

Die AMAZONE UF mit überragendem Ergebnis
im Spritzen-Vergleichstest der Zeitschrift profi (pdf)

Entam Prüfbericht

ENTAM - Prüfbericht

Amazone UF 1501 und UF 1801
mit Q-plus (15 m) und
Super-S (15, 18, 21, 24, 28 m) Gestänge 
Download Prüfbericht in Deutsch
Download Prüfbericht in Englisch

Anbaufeldspritze UF

Details

Top-Argumente

Amazone, Anbaufeldspritze UF, Top-Argumente

+ Stabile Konstruktion in Leichtbauweise
+ Schwerpunktgünstiger, leichter und glatter Spritzflüssigkeitstank aus Polyethylen
+ Spritzgestänge in superleichter, superstabiler und superkompakter Profilbauweise
+ Hervorragende Gestängeaufhängung für eine ruhige Gestängelage
+ Wartungsfreundliche, trockenlaufsicherere und selbstansaugende Kolbenmembranpumpe
+ Einspülbehälter mit Power-Injektor, für ein schnelles, sicheres und exaktes Arbeiten
+ Einzeldüsenschaltung AmaSwitch – für eine 50-cm-Teilbreitenschaltung als Sonderausstattung möglich
+ Mit Fronttank FT auf 2.800 Liter erweiterbar – für noch mehr kompakte Schlagkraft

ENTAM-Zertifizierung

Amazone Pflanzenschutzspritze UF - Präzise, wirtschaftlich und umweltschonend!

AMAZONE Feldspritzen entsprechen den Verordnungen des Pflanzenschutzgesetzes, den Richtlinien des Julius Kühn-Institutes und den höchsten europäischen Prüfnormen (ENTAM-Zertifizierung, D - 1732). Auf Wunsch erhalten neue AMAZONE Feldspritzen das amtliche Prüfzeichen der Feldspritz-Gerätekontrolle.

Ihre Vorteile durch ISOBUS

Amazone - Ihre Vorteile durch ISOBUS

+ Sämtliche AMAZONE ISOBUS-Feldspritzen sind nach dem AEF-Konformitätstest UT 2.0 zertifiziert. Somit können diese AMAZONE Maschinen von allen am Markt befindlichen Terminals, die nach UT 2.0 zertifiziert wurden, bedient werden. Des Weiteren können AMAZONE ISOBUS-Feldspritzen mit einer ISOBUSkonformen Section- Control-Lizenz eines Fremd-ISOBUS-Terminals betrieben werden.

+ Die AMAZONE Terminals AMATRON 3, CCI 100 und AMAPAD, sowie alle AMAZONE ISOBUS-Maschinen unterstützen die AEF-Funktionalität AUX-N. Dies bedeutet, dass zum Beispiel den Tasten eines vorhandenen AUX-N konformen Multifunktionsgriffs individuell Funktionen zugeordnet werden können. Somit sitzt jede Funktion genau dort, wo sie der Kunde haben möchte.

Mit wenigen Handgriffen. Schnell und sicher.

Anbau

Sie können die UF mit wenigen Handgriffen schnell und sicher an den Schlepper anbauen. Genügend Freiraum zwischen Schlepper und Spritze erleichtert den Anbau.

Kolbenmembranpumpen

Pumpentechnik

Die Kolben-Membran-Pumpen sind trockenlaufsicher und flüssigdüngerfest. Die Ausführung der Pumpen sorgt bei gleichzeitig hoher Ansaugleistung für eine gleichmäßig hohe Förderung und einen ruhigen Lauf der Pumpe auch bei hohen Drücken. Erhältlich sind Pumpen mit 160, 210 und 250 l/min Förderleistung. Zur ständigen Funktionskontrolle der Pumpe vom Traktorsitz aus ist der Ölvolumenausgleich der Pumpe nach oben in den Sichtbereich des Fahrers geführt.

Schnelles und sicheres Befüllen

Schnelles und sicheres Befüllen

Befüllt werden kann die Spritze über den 2“-Sauganschluss mit einem Saugschlauch. Die Flüssigkeitsführung ist so ausgeführt, dass auf der Einspülschleuse während des Ansaugvorgangs immer Klarwasser zur Verfügung steht.

Füllstandsanzeige

Füllstandsanzeige

Die Füllstandsanzeige ist sowohl über Zeiger als auch elektronisch über das Bedienterminal AMATRON 3 oder den Bordcomputer AMASPRAY+ ablesbar.

Übersichtlich und bedienerfreundlich

Amazone UF Bedienzentrale

Alle Funktionen mit nur drei Bedienelementen:
1) Vario-Schaltung Druckseite zum Befüllen, Einspülen, Spritzen, Innenreinigen und Außenreinigen
2) Schnellentleerung (Option) zum Entleeren des Spritzflüssigkeitstanks mithilfe der Pumpe
3) Rührwerksventil zur stufenlosen Einstellung der Rührintensität über den selbstreinigenden Druckfilter. Integrierte Zusatzfunktion: Gezielte Entleerung des Druckfilters
4) Vario-Schaltung Saugseite zum Ansaugen aus dem Spritzflüssigkeitstank, aus dem Klarwasserbehälter oder über den Saugschlauch. Integrierte Zusatzfunktion: Drucklose Restentleerung und Belüftung des Saugfilters.

Flüssigkeitskreislauf UF – Logisch und komfortabel

Flüssigkeitskreislauf Amazone UF

Der Flüssigkeitskreislauf der UF-Baureihe ist hinsichtlich der Bedienfreundlichkeit und geringster Restmengen optimiert. Die Reinigung bei teilgefülltem Behälter ist genauso möglich, wie die gezielte Entleerung von Saug- und Druckfilter vor dem Öffnen der Filtergehäuse.

Einspülbehälter

Einspülbehälter

Der 55 Liter große Einspülbehälter für schnelles und sauberes Arbeiten ist an der Bedienzentrale vorne links sehr leicht zugänglich. Mit dem Power-Injektor erreichen Sie eine große Füllleistung. Es ist der gleiche Profi-Einspülbehälter wie an der Anhängespritze UX! Pulverförmige Wirkstoffe und größere Mengen Harnstoff werden mit der umlaufenden Ringleitung schnell und sicher aufgelöst und gleichzeitig mit großer Leistung eingespült. Drei Zusatzdüsen sorgen für eine spritzfreie und effektive Einspülung. Zulauf und Absaugung sind stufenlos einstellbar.

Kanisterspülung

Amazone Pflanzenschutzspritze UF: Kanisterspülung

Für die problemlose Reinigung der Spritzmittelkanister und zur vollen Ausnutzung des Inhalts ist der Kanister mit einer Rotationsdüse zu spülen. Mit dieser Düse kann der Einspülbehälter in geschlossenem Zustand auch selbst gereinigt werden. Eine Totmannschaltung schützt den Anwender.

Stufenloses, hydraulisches Intensivrührwerk

UF Hydraulisches Rührwerk

Die Leistung des hydraulischen Rührwerks kann stufenlos bis zum vollständigen Abschalten reduziert werden, um ein Aufschäumen des Pflanzenschutzmittels zu verhindern oder das Ausspritzen von Restmengen zu erleichtern.
Bei AMAZONE Feldspritzen wird überflüssige Spritzflüssigkeit immer über den Rücklauf in den Ansaugbereich zurückgeführt. Ein unabsichtliches Verdünnen der Spritzflüssigkeit über den Rücklauf ist somit ausgeschlossen

Selbstreinigender Druckfilter

Selbstreinigender Druckfilter

Der Druckfilter ist serienmäßig selbstreinigend. Über den Rührwerkshahn ist auch eine gezielte Entleerung des Druckfilters möglich. Damit kann der Filter ohne ein Austreten von Brühe kontrolliert werden – insbesondere auch bei gefülltem Behälter.

Klarwasserbehalter

Klarwasserbehalter

Der 120 Liter (901/1201) bzw. 180 Liter (1501/1801) fassende Klarwasserbehälter sitzt unter dem Spritzflüssigkeitstank. Die einfache, ebenerdige Befüllung wird durch die gute Positionierung in Fahrtrichtung rechts ermöglicht. Auf Wunsch kann der Klarwasserbehälter auch über den Befüllanschluss in Fahrtrichtung links befüllt werden.

Innen- und Außenreinigung

Amazone UF Behälterreinigung

Die serienmäßige Behälterinnenreinigung mit einer Rotationsdüse sorgt für eine schnelle und effektive Reinigung. Glatte Behälterwände ohne Durchbrüche und Hinterschneidungen ermöglichen eine sichere Funktion und eine einfache Kontrolle.
Mit der optionalen Spritzlanze kann die Feldspritze sofort nach dem Einsatz schon auf dem Acker schnell und gründlich von außen gereinigt werden. Die Schlauchtrommel mit 20-Meter-Schlauch liefert einen Arbeitsdruck von 10 bar und ermöglicht eine effektive Reinigung bei geringem Wasserverbrauch.

Gleichzeitig superstabil und superleicht

Gestänge in Flugzeugbauweise

AMAZONE-Gestänge sind durch die spezielle Profilbauweise gleichzeitig superstabil und superleicht gebaut. Die in den Profilen liegenden Düsenkörper mit integrierten Membran-Rückschlagventilen verhindern zuverlässig das Nachtropfen an den Düsen. Selbstjustierende Bajonettverschlüsse gewährleisten einen schnellen, werkzeuglosen Düsenwechsel. Für alle Anwendungsfälle und Aufwandmengen gibt es die richtigen Düsen, z.B. für eine optimale Benetzung, gegen Abdrift oder für den Flüssigdüngereinsatz.

3-fach stoßgedämpfte Aufhängung für schwerste Einsatzverhältnisse

3-fach stoßgedämpfte Aufhängung Amazone UF

Alle AMAZONE Gestänge werden serienmäßig mit
- einem Feder-/Stoßdämpferpaket für die Dämpfung vertikaler Pendelbewegungen,
- Federdämpfungselemente mit Kugelaufhängung für die Dämpfung horizontaler Bewegungen und
- Federelementen für die stoßgedämpfte Aufhängung des gesamten Gestänges ausgerüstet.

Mit den ebenfalls serienmäßigen Komponenten hydraulische Höhenverstellung und Abstandskufe ergibt sich eine exakte Längs- und Querverteilung der Spritzflüssigkeit.

Auslegerkonstruktion in Perfektion

Hydraulische Neigungsverstellung

Bei starken Hanglagen und großen Arbeitsbreiten ist eine elektrische Neigungsverstellung mit Neutralstellung sinnvoll. Das schnelle und präzise Neigen und Zurückführen des Gestänges in die Ausgangslage ist über Steuergeräte oder die elektro-hydraulische Funktionen des ISOBUS-Terminals möglich.
AMAZONE Gestänge der Q-Plus- und der Super-S-Baureihe sind JKI anerkannt. Sie entsprechen damit den höchsten europäischen Anforderungen an Pflanzenschutzgeräte – Vergleichen Sie!

Wartungsfrei und langlebig

Gestänge-Gelenk

Die jahrzehntelange Erfahrung im Gestängebau macht sich bezahlt: Der konische Gelenkbolzen ist das intelligente Zentrum einer durchdachten Gestängephilosophie!
Das Gestänge sitzt spielfrei auf dem konischen Gelenkbolzen und sichert dem Anwender auch nach Jahren noch eine optimale Gestängefunktion.
Der standardmäßige Einsatz von Edelstahl, die kathodische Tauchlackierung im Automobilstandard sowie der gezielte Einsatz von Kunststoffen und Aluminium sind der Garant für eine lange Lebensdauer. Exklusiv bei AMAZONE: Alle Hydraulikverschraubungen sind immer aus Edelstahl!

Q-plus-Gestänge: 12 - 12,5 - 15 Meter

Q-plus-Gestänge

Die hydraulische Klappung erfolgt über starke Hydraulikzylinder. Serienmäßig sind enthalten: Die hydraulische Höhenverstellung, die 3-fache Stoßdämpfung und die einseitige Einklappung links. 80 mm breite Profile sorgen für die nötige Stabilität.
Das Q-plus-Gestänge kann in halber Höhe sofort ausgeklappt werden. Die Einklappung kann in jeder beliebigen Höhe erfolgen. Es werden zwei Steuergeräte benötigt:
- Ein doppeltwirkendes Steuergerät für die Höheneinstellung
- Ein doppeltwirkendes Steuergerät für die Klappung
- Ein doppeltwirkendes Steuergerät für die hydraulische Neigungseinstellung (Option)

Ver- und Entriegelung des Q-plus-Gestänges erfolgen automatisch. Die Funktionen Gestängeklappung und Neigungsverstellung können mit einer elektrischen Schalteinheit (Option) auch über ein Steuergerät bedient werden.
Es ist auch möglich die Q-plus-Gestänge mit einer Handklappung zu entfalten. Die Handklappung erfolgt über kräftige Zug- und Druckfedern ohne Verriegelungsklinken.

Einseitiges Einklappen des Q-Plus-Gestänges

Amazone: Einseitiges Einklappen des Q-Plus-Gestänges

Die Q-Plus-Gestänge können serienmäßig in Fahrtrichtung links einseitig geklappt werden.
Das Q-Plus-Gestänge kann optional mit einer Vorwahlklappung für die einseitige Einklappung links und rechts ausgerüstet werden. Die Vorwahl dieser Hydraulikfunktionen erfolgt elektrisch über den AMASET+, den AMASPRAY+ oder das ISOBUS-Terminal.
Bei ausgeklapptem Gestänge wird nach Vorwahl der Gestängeseite nur diese Seite wieder eingeklappt.

Super-S1-Gestänge - 15 – 18 – 21 Meter

Amazone, Anbaufeldspritze UF, Super-S1-Gestänge - 15 – 18 – 21 Meter

Die erfolgreichen senkrecht geklappten Super-S2-Gestänge in Arbeitsbreiten von 15 bis 30 m werden durch die neuen, preiswerteren Super-S1-Gestänge ergänzt. Das neue Super-S1-Gestänge ist in den Arbeitsbreiten 15 m, 18 m und 21 m verfügbar.
Durch die neue Gestängesegmentaufteilung gibt es weniger Gelenkpunkte, wodurch eine schnellere Klappung ermöglicht wird. Die gewohnt robuste Profilbauweise überzeugt auch bei diesen Varianten. Trotz der im Vergleich zum herkömmlichen Super-S2-Gestänge um 50 cm längeren Einzelsegmente des Super-S1-Gestänges, liegt die Transporthöhe weiterhin unter 4 m. Die kompakte Transportbreite von 2,4 m bleibt ebenfalls erhalten. Durch die neue Aufteilung der Gestängeelemente liegt der Schwerpunkt der Maschine näher am Traktor. Dies ermöglicht den Einsatz von kleineren Pflegetraktoren. Das Super-S1-Gestänge in den Arbeitsbreiten 18 und 21 m kann einfach durch das Einklappen des äußeren Gestängesegments auf 15 m reduziert werden und bietet somit größte Flexibilität im überbetrieblichen Einsatz in kleinstrukturierten Regionen.

Super-S2-Gestänge: 15 – 16 – 18 – 20 – 21 – 24 – 27 – 28 - 30 Meter

Super-S-Gestänge

Das Super-S2-Gestänge wird über Hydraulikzylinder vollautomatisch ein- oder ausgeklappt. In Transportstellung befindet sich das Gestänge superkompakt hinter dem Grundgerät bei einer Transportbreite von nur 2,40 m. Die Transporthöhe beträgt bei einem Standardtraktor ca. 2,95 m. Das Super-S-Gestänge mit bis zu 140 mm breiten, mehrfach abgekanteten Stahlprofilen ist superstabil. Durch die 3-fach stoßgedämpfte Aufhängung, die hydraulische Höhenverstellung und die elastischen Gleitkufen wird das Super-S2-Gestänge sicher im richtigen Abstand über den Bestand geführt.

Flexibel über hydraulische Gestängeklappungen

Vorwahlklappung:
Die einseitige Einklappung ist mit AMASET+, AMASPRAY+ und dem ISOBUS-Terminal über Steuergeräte möglich.

Profiklappung:
Profiklappung ist die elektrohydraulische Betätigung des Gestänges über Ölumlauf. Die Funktionen Höheneinstellung, Aus-/Einklappung, einseitige Klappung, Gestängereduzierung und Neigungseinstellung (Profi I) sind damit einfach über das ISOBUS-Terminal oder den Multifunktionsgriff ansteuerbar. Die zusätzliche Anwinkelung ist mit Profiklappung II möglich.

DistanceControl mit 2 oder 4 Sensoren:
Für die Super-S-Gestänge ist in Verbindung mit der Profiklappung I oder II die vollautomatische Gestängeführung DistanceControl mit 2 oder 4 Sensoren möglich. Bei stark unterschiedlich entwickelten Beständen oder partiellem Lagergetreide kann es passieren, dass das Gestänge bei der Ausstattung mit 2 Sensoren in den Bestand abtaucht.
In diesem Fall schafft die Ausstattung mit vier Sensoren Abhilfe. Die Sensoren sind elektrisch parallel geschaltet und es wird der Sensor berücksichtigt, der am dichtesten zur Zielfläche ist.

Mehr als nur ein harter Kern: Das Profil aus hochfestem Stahl

Mehr als nur ein harter Kern: Das Profil aus hochfestem Stahl

Was dem Gestänge an Gewicht genommen wurde, gibt es an Leistung zurück. Intelligente Leichtbauweise heißt, jedes Material dort zu nutzen, wo es Sinn ergibt: Zum Beispiel Aluminium beim gewichtsreduzierten Außenausleger des Super-S2-Gestänges, aber nicht im Gestängeinneren. Dort ist hochfester Stahl gefragt, damit das Gestänge stabil in einer Linie bleibt und Spritzfehler durch Schwingungen verhindert werden.

Weniger Abdrift auch bei höheren Windgeschwindigkeiten

Weniger Abdrift auch bei höheren Windgeschwindigkeiten

Mit den luftunterstützten Injektordüsen können Pflanzenschutzmittel sehr abdriftarm ausgebracht werden. Sie sind universell in allen Kulturen und allen Indikationen einsetzbar. Aufgrund der grobtropfigeren Ausbringung können diese Düsen auch bei größeren Windgeschwindigkeiten eingesetzt werden. Düsenschutzrohre im Außenbereich oder auf Wunsch über die gesamte Gestängearbeitsbreite sorgen für den Schutz der Düsen.

AMAZONE bietet der Landwirtschaft eine breite Palette Düsen von agrotop, Lechler und TeeJet.

Einfach- und Mehrfach-Düsenkörper

Amazone Pflanzenschutzspritze UX, Einfach- und Mehrfach-Düsenkörper

Die in den Profilen liegenden Düsenkörper mit integrierten Membran-Rückschlagventilen verhindern zuverlässig das Nachtropfen an den Düsen. Selbstjustierende Bajonettverschlüsse gewährleisten einen schnellen, werkzeuglosen Düsenwechsel. Die Dreifach-Düsenkörper eignen sich bei häufigem Düsenwechsel aufgrund unterschiedlicher Anwendungen und Kulturen. Düsenschutzrohre im Außenbereich oder auf Wunsch über die gesamte Gestängearbeitsbreite sorgen für den Schutz der langen Injektordüsen und der Mehrfach-Düsenkörper.

Injektordüsen (ID, TTI) haben ein relativ grobes Tropfenspektrum und sind bezüglich ihres Einsatzbereiches besonders variabel. Ein Druckbereich von 2 bis 8 bar ist möglich.

Steht die Benetzungsqualität im Vordergrund der Applikation, so ist der Einsatz von feintropfigen Standard- oder Antidriftdüsen wie XR oder AD zu empfehlen. Hier ist aufgrund der Abdriftneigung über 3 bar besondere Vorsicht geboten.

Ein guter Kompromiss sind die modernen Kompaktinjektor-Düsen ID-K oder Airmix: Sie sind relativ abdriftarm, haben aber ein nicht zu grobes Tropfenspektrum und werden mit 2 bis 4 bar gefahren.

Wenn es auf besondere Benetzungsqualitäten ankommt ist die Doppelflachstrahl-Düse eine interessante Alternative: die AVI Twin von agrotop ist als Doppelflachstrahl-Injektordüse auch nicht zu feintropfig.

Der zweigeteilte Spritzstrahl sorgt für eine gleichmäßigere Anlagerung an Vorder- und Rückseite der Pflanze und ist in vielen Anwendungen eine interessante Alternative.

Bei Geschwindigkeiten > 10 km/h ist die TD HiSpeed-Düse mit asymmetrischem Spritzwinkel ein interessanter Praxistrend.

Sicher und kompakt

UF_0108 Straßentransport

Die Übersicht im Straßenverkehr ist vorbildlich. Wo der Schlepper durchpasst, da passt auch das Super-S-Gestänge durch. Keine überstehenden Teil, keine Gestängebeschädigung. Durch die kompakten Anbaumaße ist die Vorderachsentlastung geringer, als bei einem gleichschweren Pflug.

Präzise, wirtschaftlich und umweltschonend!

UX Feldspritze

AMAZONE-Feldspritzen entsprechen den Verordnungen des Pflanzenschutzgesetzes, den Richtlinien des Julius Kühn-Institutes und den höchsten europäischen Prüfnormen (ENTAM-Zertifizierung). Auf Wunsch erhalten neue AMAZONE-Feldspritzen das amtliche Prüfzeichen der Feldspritz-Gerätekontrolle.