Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Agrosalon 2014 mit Gold- und Silbermedaillen für Amazone

Mediapaket herunterladen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Großartiger Erfolg für Amazone: Im Vorfeld der Messe Agrosalon, der wichtigsten landwirtschaftlichen Fachmesse in Russland, hat eine unabhängige Experten-Jury eine Gold- und eine Silbermedaille an Amazone-Maschinen verliehen. Eine Goldmedaille erhielt die neue Amazone-Düngerstreuer-Baureihe ZA-TS mit SwitchPoint, Silber ging an die mechanische Anhängesämaschine D9 6000-ТС Combi.

SwitchPoint an den Düngerstreuern ZA-TS ermöglicht es, bei Nutzung der automatischen Vorgewende- und Teilbreitenschaltung GPS-Switch die Ein- und Ausschaltpunkte düngersorten- und arbeitsbreitenabhängig zu verstellen. Hierzu sind keinerlei komplizierte Berechnungen erforderlich, vielmehr können beide Werte aus der Streutabelle entnommen und in das jeweilige Bedienterminal eingegeben werden. Dieser Service bringt zusätzliche Erleichterungen bei Einsatz von GPS-Switch mit sich. Auch Anwender, die GPS-Switch nicht einsetzen, können die Ein- und Ausschaltzeitpunkte der Düngerstreuer am Vorgewende optimieren.

Die mit Silber ausgezeichnete 6 m breite Sämaschine D9 6000-ТС Combi wird beim russischen Amazone-Tochterunternehmen „Eurotechnika“ speziell für die Bedürfnisse des russischen Marktes produziert. Sie eignet sich für die Saat von Getreide, Körnerhülsenfrüchten und Gräsern und bietet die Möglichkeit, gleichzeitig eine Düngergabe abzulegen. Extrem stabil und robust gebaut spielt diese Sämaschine ihre Stärken beim Großflächeneinsatz mit Sägeschwindigkeiten bis zu 15 km/h voll aus. Trotz ihrer großen Arbeitsbreite von 6 m kann die D9 6000-ТС Combi auch hinter kleineren Traktoren mit geringer Hubkraft eingesetzt werden. Dank integriertem Fahrwerk beträgt die Transportbreite nur 2,5 m.

Insgesamt waren im Zuge des Fachwettbewerbs „Innovationstechnik Agrosalon 2014“ nur vier Maschinen mit einer Gold- und 15 Maschinen mit einer Silbermedaille ausgezeichnet worden. Bei der Bewertung wurden strenge Kriterien angelegt: An oberster Stelle stand die Bedeutung für die Praxis. Die Vorteile für die Betriebs- und Arbeitswirtschaft und die Verbesserung der Umweltsituation flossen ebenfalls in die Bewertungen ein. Weitere Kriterien waren die Steigerung der Bodenfruchtbarkeit sowie die Auswirkungen auf die Arbeitserleichterung und Arbeitssicherheit.

Die offizielle Verleihung der Medaillen findet während eines Festaktes auf der Agrosalon 2014 in Moskau statt. Die Messe hat ihre Tore vom 7.bis 10. Oktober 2014 geöffnet.