Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Einen Düngerstreuer gewinnt man ja nicht alle Tage…

Mediapaket herunterladen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Der 22.Mai 2014 war für Landwirt Andreas Eckerlin aus dem niedersächsischen Lehrte ein „Glückstag“: Zusammen mit dem Amazone-Vertriebspartner Landtechnik Bank aus Aligse hatte er den Amazone-Feldtag „Amatechnica“ in Hasbergen/Gaste besucht. Bei der Amazone-Verlosungsaktion zugunsten der Welthungerhilfe kaufte er sich dann ein Los für 2 Euro. Und noch am Abend der Veranstaltung zog die Amazone-Glücksfee genau dieses Los für den Hauptgewinn. Andreas Eckerlin hatte damit einen Wiegestreuer ZA-M 1001 Profis neuester Bauart von Amazone gewonnen.

Die Übergabe des Düngerstreuers fand am 16.Juni 2014 bei der Landtechnik Bank GmbH in Aligse statt. Geschäftsführer Heiner Bank, Verkaufsberater Immo Behre und die ganze Belegschaft sowie Adrian Knop, Amazone-Verkaufsleiter für Deutschland und Österreich, waren vor Ort, um dem Gewinner persönlich zu gratulieren. Andreas Eckerlin selbst, der zusammen mit seiner Ehefrau und drei Kindern gekommen war, war die Freude über seinen Gewinn immer noch anzusehen – schließlich gewinnt man ja nicht alle Tage einen nagelneuen Düngerstreuer.

Landwirt Andreas Eckerlin betreibt in Lehrte zusammen mit Hans-Uwe Behre und Jürgen Behre die „Behrlin GbR“, die ca. 320 ha Land bewirtschaftet. Die Anbauschwerpunkte der GBR liegen bei Zuckerrüben, Vermehrungsgetreide und Energiepflanzen für Biogasanlagen. Ursprünglich hatte Landwirt Eckerlin 1984 einen 45 ha großen Ackerbaubetrieb von seinen Eltern übernommen. In einer Maschinengemeinschaft mit einem weiteren Betrieb aus Lehrte baute er Zuckerrüben und Getreide an. Ende der 80er Jahre konnte Eckerlin den Betrieb durch Zupacht und Zukauf auf 65 Hektar erweitern. Infolge der Ausweitung des Zuckerrübenanbaus kaufte er nun zusammen mit den heutigen GbR-Partnern über Landtechnik Bank einen mehrreihigen Rübenroder. Die Zusammenarbeit beim Zuckerrübenanbau, der Ernte und dem gemeinsamen Transport zur Zuckerfabrik Lehrte wurde im Laufe der Jahre immer intensiver. Schließlich wurden auch für den Getreideanbau gemeinsame Maschinen wie z.B. Düngerstreuer ZA-M, eine Feldspritze UX 4200, eine Drillmaschine AD303 Super und ein Kreiselgrubber von Amazone bei Landtechnik Bank gekauft. Infolge des Strukturwandels konnten derweil weitere Flächen und auch Betriebe dazu gepachtet werden. Im Jahr 2001 erfolgte dann die Gründung der heutigen „Behrlin GBR“ (Behre,Behre,Eckerlin).