Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Führende russische Agrartechnik-Universität zeichnet Heinz Dreyer aus

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Im Mai 2012 wurde Prof. h.c. (SAA Samara) Dr. Dr. h.c. Heinz Dreyer von den Amazonen-Werken eine besondere Ehre zuteil. Zu seiner großen Freude überreichten ihm Präsident Prof. Dr. Michail Erochin von der Agrartechnischen Universität Moskau und der Dekan der Fakultät Prozesse und Maschinen im Agrarbusiness, Herr Prof. Dr. Anatoly Skorochodov, in Hasbergen-Gaste den berühmten Goryachkin-Orden.

In der Laudatio zur Verleihung heißt es: „Der Orden wird für die Verdienste um die Wissenschaft, die akademische Ausbildung und die gute Zusammenarbeit mit der Staatlichen Goryachkin-Universität für Agraringenieurwesen Moskau verliehen, der führenden Universität für Agraringenieure.“ Die Ehrung erfolgte u.a. für verschiedene Entwicklungsarbeiten von Prof. h.c. (SAA Samara) Dr. Dr. h.c. Heinz Dreyer, mit denen er die russische Agrartechnik-Forschung intensiv unterstützt und damit zugleich die deutsch-russische Freundschaft gefördert hat.

Prof. Goryachkin (1868-1935), nach dem der Orden und die Staatliche Universität für Agraringenieurwesen Moskau benannt sind, gilt als ein Pionier auf dem Gebiet der Agrartechnik. Er hat verschiedene Lehrbücher geschrieben und war ab 1922 Rektor des Landmaschineninstituts für Landtechnik (WISCHOM). Darüber hinaus war er in zahlreichen anderen Gremien der russischen Landtechnikwissenschaften federführend tätig.