Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Gute Stimmung auf der Austro Agrar

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Viele Besucher und eine gute Stimmung beherrschten wieder die Messe Austro Agrar, die vom 30. November bis 3. Dezember 2011 im österreichischen Tulln stattfand. Auf der österreichischen Leitmesse für Landtechnik präsentierten dieses Jahr über 300 Aussteller auf über 40.000 m² Fläche ihre Angebote.

Auf dem Amazone-Stand war es zuvorderst der neue Wiegestreuer ZA-M 1001 Special Profis, der das Besucherinteresse auf sich zog. Denn mit diesem Streuer bietet Amazone die professionelle Wiegetechnik jetzt auch im Segment der 1.000 Liter-Klasse an.

Als Neuheit für die Bodenbearbeitung zeigte Amazone u.a. die Kompaktscheibeneggen Catros-2TS mit 4, 5 bzw. 6 m Arbeitsbreite und neu konzipiertem Schwenkfahrwerk vor. Erstmals konnten sich die Besucher der Austro Agrar außerdem die Catros+-Kompaktscheibeneggen mit großen gezackten Scheiben anschauen. Diese Maschinen eignen sich besonders gut für die Einarbeitung großer Strohmengen.

Für die Getreidesaat stellte Amazone die Sämaschinen D9, AD, AD-P und Cirrus aus der „Generation 2011“ vor. Diese können mit dem Roller Drill System RDS ausgerüstet werden und verfügen damit über das Scharsystem RoTeC-Control, 10 bzw. 25 mm breite Tiefenführungsrollen sowie Exakt- oder Rollenstriegel. Mit dem Roller Drill System RDS lässt sich die Saat noch präziser ablegen und einbetten. In diesem Bereich war die Alleskönner-Kombination aus Kreiselgrubber KG, Keilringwalze KG und Aufbaudrillmaschine AD der absolute Besuchermagnet.

Als Neuheit für die Kommunaltechnik präsentierte Amazone den allradgetriebenen, selbstfahrenden Vertikutierer und Schlegelmäher Profihopper 4WDi. Die Maschine schafft dank Hochleistungsmähwerk, intelligentem Allradantrieb und echter 0-Wendekreis-Lenkung deutlich höhere Mähgeschwindigkeiten und Förderleistungen als bisher verfügbare Geräte und stößt damit in eine neue Leistungsklasse vor.