Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Amazone auf dem Fendt-Feldtag

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Rund 18.000 Besucher besuchten am 7.August 2011 den dritten Fendt-Feldtag in Österreich. Bei strahlendem Sonnenwetter konnten die Veranstalter auf dem Gutshof von Stift Melk Besucher aus allen Regionen Österreichs ebenso wie eine Vielzahl von Gästen aus dem angrenzenden Ausland begrüßen.

Auf einem Ausstellungsgelände neben dem Veranstaltungsort präsentierten sich 60 Anbieter aus den Bereichen Grünland, Ackerbau und Transport. Amazone zeigte den Besuchern hier als aktuelle Programmneuheiten die Anhängespritzen UX 3200 Special mit UniTrail Achsschenkellenkung sowie die Anbauspritze UF mit dem Fronttanksystem FT. Der Düngerstreuer ZA-M 3000 Profis Hydro mit Wiegetechnik, eine Säkombination aus Kreiselgrubber KG mit pneumatischer Sämaschine AD-P Super und die Sämaschine Cirrus 3002 rundeten das Ausstellungsprogramm ab.

Auch bei den Maschinenvorführungen – natürlich mit den neuesten Fendt-Traktoren – kamen zahlreiche Amazone Maschinen zum Einsatz. Hier stellten die Kompaktscheibenegge Catros+ 5001-2 mit Anhängedeichsel und integriertem Schwenkfahrwerk, der Mulchgrubber Cenius 4002-2 Special mit Tandemwalze, zwei Säkombinationen mit dem neuen Roller Drill System, die Sämaschine Cirrus 3002, die Zinkensämaschine Cayena 6001 und die neue Einzelkornsämaschine EDX 6000-2C ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis.