Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Interesse geweckt?


Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:

* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Selbstfahrender Mäher Profihopper zDrive, iDrive und 4WDi

Details

Die Top-Vorteile: Vergleichen Sie selbst!

Amazone Profihopper - die Top-Vorteile

• Frontmähwerk mit integriertem Sammel- und Fördersystem PowerCompactor über eine Längs- und eine Querschnecke bei 1,25 Meter Arbeitsbreite.
• Sichere Arbeit am Hang mit intelligentem Allradantrieb 4WDi.
• Mehr Sicherheit für den Benutzer durch neuen Gelenkrahmen, der die Anforderungen nach EN ISO 5395 erfüllt.
• Kompakte Bauweise und 0-Wendekreis. Präzise Arbeit bis in die Ecken ohne vorheriges Überfahren des Mähgutes. Wendig und schnell in jedem Gelände.
• Exaktschnittrotor SmartCut mit v-förmiger Messeranordnung für verbesserte Schnitt- und Aufnahmequalität und reduzierter Geräuschentwicklung. Mähen bei jedem Wetter, auch bei feuchtem Gras. Also morgens starten und nicht warten!
• Werkzeugloser Messerwechsel – schnell und einfach!
• Vielseitig einsetzbar über das ganze Jahr. Frühjahr – Vertikutieren, Sommer – Mähen, Herbst – Laub aufsammeln
• Weniger zeitraubende Entleerungen: Durch das Verdichtungskonzept des PowerCompactors passen in den 730-Liter-Behälter über 1000 Liter nicht verdichtetes Mähgut.
• 40-l-Kraftstofftank für unterbrechungsfreies Arbeiten – einen ganzen Arbeitstag lang.
• Das PowerCompactor-Fördersystem über Schnecken ist unempfindlich! Auch Blechdosen, Pferdekot oder sonstiger Unrat können aufgesammelt werden.
• Das Zwangsfördersystem des PowerCompactors arbeitet ohne Luftstrom, deshalb für Fahrer, Passanten und Anwohner staubarm und leise, bei Einhaltung aller Umweltvorschriften.
• Hochkippentleerung auf 2,1 Meter für schnelles Entleeren auf LKW oder Anhänger – komfortables Abladen wohin Sie wollen.

Profihopper zDrive mit Hebellenkung

Profihopper zDrive

Die Hebellenkung des Profihopper zDrive ermöglicht einen echten Zero-Turn um die Lenkachse und bietet damit Flexibilität auf engstem Raum. Dies ermöglicht präzises Arbeiten ohne vorheriges Überfahren des Mähgutes. Der Exaktschnittrotor mit Hochleistungsmäh- und Vertikutiereinheit ist die ideale Lösung für das Mähen und Aufnehmen von Gras und Vertikutiergut.

Profihopper iDrive mit Lenkrad

Profihopper iDrive

Für Arbeiten unter normalen Geländeverhältnissen empfiehlt sich der Profihopper iDrive. Der 2-Radantrieb erfolgt sicher über zwei Hydromotoren. Er ist mit dem neuen Hochleistungsmähwerk PowerCompactor ausgerüstet und überzeugt durch Kompaktheit, Leistungsstärke und Arbeitsqualität. Das intuitive Lenken per Lenkrad und der echte 0-Wendekreis gehören beim Profihopper iDrive ebenfalls zur Serienausstattung.

Profihopper 4WDi mit intelligentem Allradantrieb

Profihopper 4WDi mit intelligentem Allradantrieb

Beim Profihopper 4WDi werden die Drehzahlen der vier über je einen Hydraulikmotor angetriebenen Räder individuell und in Abhängigkeit von Lenkradstellung und Vorwärtsgeschwindigkeit gesteuert. Die Drehzahl der Vorderräder wird dabei abhängig von der Position der hinteren gelenkten Räder gesteuert, so dass das Fahrzeug auf der Stelle um ein Vorderrad drehen kann (0-Wendekreis). Die erhöhte Wendigkeit unter allen Einsatzbedingungen, besonders am Hang, erlaubt effizienteres Arbeiten. Der Profihopper schaltet über ein System nur dann die hinteren Lenkräder ein, wenn die Vorderräder diese Unterstützung benötigen. Also Allrad auf Bedarf. Das System funktioniert sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang.

Idealer Antrieb

Profihopper 4WDi idealer Antrieb

Beim Profihopper 4WDi wird jedes Rad mit der aufgrund von Fahrpedalvorgabe und Lenkradeinschlag notwendigen Drehzahl angetrieben, so dass die Maschine keine Differentialsperren benötigt. In Kurven und insbesondere am Hang spielt das System die Vorteile des idealen Antriebs aus, weil jedes Rad zu jeder Zeit mit der optimalen Drehzahl an getrieben wird. Dies bedeutet mehr Sicherheit, bessere Arbeitsqualität und weniger Schlupfspuren im Rasen.
Die hinteren Räder sind mit den Vorderrädern in Reihe geschaltet, so dass durch das Hydrauliksystem die Vorderräder bei Bedarf durch die hinteren Räder z. B. bei Schlupf, bei Nässe oder am Hang unterstützt werden können. Dies bringt eine optimale Nutzung der Motorleistung unter allen Einsatzbedingungen und schont die Umwelt durch reduzierten Kraftstoffverbrauch.

Allradmaschine mit echter 0-Wendekreislenkung

Allradmaschine mit echter 0-Wendekreislenkung: Profihopper 4WDi

Anstatt aufwändiger Elektronikschaltungen, die üblicherweise für derartige Regelmechanismen notwendig sind, kommt beim neuen Profihopper 4WDi ein robustes, mechanisches und für den Anwender relativ preisgünstiges System zum Einsatz. Dieses einzigartige System macht aus dem Profihopper 4WDi PowerCompactor die erste Allradmaschine mit echter 0-Wendekreislenkung. Die Lenkradlenkung erleichtert das intuitive Lenken.

Exaktschnittrotor SmartCut

Exaktschnittrotor SmartCut

Herausragendes Merkmal des Rotors ist eine spezielle, v-förmige Messeranordnung, die zu besserer Schnitt- und Aufsammelqualität und reduzierter Geräuschentwicklung führt. Für diese Innovation wurde AMAZONE von der Neuheiten-Jury der demopark 2013 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

PowerCompactor

PowerCompactor des Profihoppers

Mit dem neuen PowerCompactor eröffnet der Profihopper eine neue Leistungsklasse. Der PowerCompactor hat ein Förderschneckensystem, bestehend aus einer Längs- und einer Querschnecke. Die Längsschnecke hat jetzt einen Durchmesser von 150 mm und ein verdoppeltes Fördervolumen. Das erlaubt dem Profihopper gegenüber vergleichbaren Geräten höhere Förderleistungen und Geschwindigkeiten, auch in hohem Gras.
Das Mähgut wird sofort nach der Aufnahme durch das Förderschneckensystem verdichtet und im Fangkorb gesammelt. Durch diese Verdichtung (PowerCompactor) kann in den 730 Liter großen Auffangbehälter über 1.000 Liter Mähgut gesammelt werden.
Gut für Nerven und Umwelt: Das Fördersystem benötigt keine Luftunterstützung und arbeitet deshalb geräuscharm und weitgehend staubfrei.

Länger arbeiten ohne Entleeren ...

Profihopper Hochkippentleerung

Entleeren bedeutet Zeitverlust! Der Behälter hat ein Fassungsvermögen von 730 Liter. Das Sammelgut wird zunächst zerkleinert und gepresst bevor es in den Behälter geführt wird. Dieses Prinzip steigert die Behälterkapazität um 50 %. Im Vergleich mit einem herkömmlichen Mäher liegt das Fassungsvermögen des Profihoppers bei 1.000 Liter. Zeitverluste wegen Behälterentleerungen werden sofort um 50 % reduziert, und die Produktivität der Maschine und der Arbeitskraft wird parallel erhöht.

Die Hochkippentleerung: Das neue Design des Fangkorbes ermöglicht eine Entleerung in einer Höhe von 2,10 Meter, der Überladepunkt wurde weit nach hinten gelegt, so dass eine gute Beladung hoher Transportfahrzeuge möglich ist.

Qualität und Zuverlässigkeit vom Feinsten

Profihopper - Qualität und Zuverlässigkeit vom Feinsten

Der stabile Rahmen und die robuste Auslegung aller mechanischen und hydraulischen Elemente sorgen für eine hervorragende Zuverlässigkeit des Profihoppers.
Der Einbau von Qualitätskomponenten, wie der starke 18-kW-Dieselmotor, zeichnet das Profigerät aus.

AMAZONE Cooling System

Profihopper Cooling System

Der AMAZONE PROFIHOPPER ist serienmäßig mit einem Selbstreinigungs-Kühlluftsystem (AMAZONE Cooling System) ausgestattet, um Verunreinigungen des Kühlluftgitters mit pflanzlichen Rückständen, die besonders beim Mulchen auftreten, zu beseitigen.

Austausch der Messer

Profihopper Austausch der Messer

Der widerstandsfähige Spezialstahl der Messer sorgt für einen geringen Verschleiß. Das Messer-System ist darüber hinaus gegen Fremdkörper sehr unempfindlich, da alle Messer einzeln aufgehängt sind.

Mähen

Profihopper 4WDi in hohem Gras

Der Profihopper leistet bei nahezu allen Witterungs- und Vegetationsbedingungen ganze Arbeit. Sein tausendfach bewährtes AMAZONE Mäh- und Vertikutiersystem ist ein Garant für gepflegte Grünflächen. Nicht nur bei Sonnenschein, sondern auch schon früh morgens bei taufeuchtem Gras kann mit der Arbeit begonnen werden. Es beeindruckt den Profihopper wenig, ob das Gras feucht ist, besonders hoch oder dicht steht – er liefert ein erstklassiges Ergebnis.

Mulchen

Durch die besondere Aufhängung der Messer auf dem großen Rotor werden die Grashalme mehrfach kurz geschnitten und gehäckselt. Zum Mulchen wird einfach die Mulchklappe des Profihoppers umgelegt und das Mähgut bleibt breitflächig auf der gemähten Fläche liegen. Wichtige Nährstoffe werden somit dem Boden zurückgeführt.

Vertikutieren

Profihopper 4 WDi beim Vertikutieren

Mit dem AMAZONE Profihopper können Sie auch hervorragend vertikutieren. Die schnell und werkzeuglos montierbaren Vertikutiermesser schlitzen die Grasnarbe ein und lichten die Rasenoberfläche. Rasenfilz wird ausgekämmt, aufgesammelt, und gleichzeitig der Boden gewalzt. Der durch das Vertikutieren verbesserte Licht-, Luft-, Wasser- und Nährstoffaustausch führt zu einer wesentlichen Gesundung der Bodenstruktur.

Laub aufsammeln

Profihopper 4WDi beim Laub aufsammeln

Dank des hervorragenden Saugeffektes wird fast „alles“(Laub, Kastanien, Eicheln usw. …) aufgesammelt. Das Volumen des Behälters wird optimal genutzt. Zusätzlich fördert die Laubzerkleinerung durch rotierende Messer eine schnellere Zersetzung. Am Frühlingsanfang liegt oft noch restliches Herbstlaub auf dem Boden und das Gras wächst nur mühsam. Um das Graswachstum zu optimieren, können mit zusätzlich eingebauten Vertikutiermessern in einem Arbeitsgang Blätter aufgesammelt und der Rasen gelüftet werden

Unrat und Pferdekot aufsammeln

Profihopper 4WDi Unrat aufsammeln

Das Fördersystem ist unempfindlich, selbst das Aufnehmen von Dosen, Papier und anderem Unrat, der bei der Nutzung von Park- und Freizeitanlagen anfällt, ist für ihn kein Problem.

Gesunde Tiere durch saubere Weiden. Der Profihopper mäht Geilstellen und sammelt die Pferdeäpfel sauber auf.

Praxistest der Zeitschrift KommunalTechnik (7/2012)

Praxistest Profihopper 4 WDi aus der Zeitschrift KommunalTechnik 7/2012

Lesen Sie den Bericht über den Test eines Profihoppers 4 WDi beim Baubetriebshof in Göttingen. Dort hat der „Profihopper 4 WDi einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, heißt es im Fazit des Testberichts. Und weiter: „Was die Arbeitsqualität der Maschine betrifft, gibt es nichts zu bemängeln. Das Mähwerk schneidet sauber ab und das Mähgut wird auch unter feuchten Bedingungen zuverlässig über die Förderschnecken in den großen Sammelbehälter transportiert. Mit dem Vierrad-Antrieb ist der Profihopper auch sicher in Hangbereichen unterwegs. Man sollte beim Kauf eines Profihoppers auf jeden Fall die Version mit Allrad wählen, meinen unsere Tester.“ 
Dokument
in deutscher Sprache
in englischer Sprache
in französischer Sprache