Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Amazone auf den Regional-Ausstellungen

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Ob auf der Rottalschau in Bayern oder der Mela im Mecklenburg-Vorpommerschen Mühlengeez – beide regionalen Landtechnik-Messen, die im August bzw. September 2010 stattfanden, spiegelten eine positive Grundstimmung und gestiegene Investitionsbereitschaft in der Landwirtschaft wider. Amazone stellte den Besuchern auf beiden Messen seine wichtigsten Neuerungen aus den Bereichen Düngetechnik, Pflanzenschutz, Bodenbearbeitung und Sätechnik vor.

Besonders groß war das aktuelle Interesse u.a. für die automatische Teilbreitenschaltung GPS-Switch. Denn dieses Bordcomputer-System kann für Düngerstreuer und Feldspritzen von Amazone gleichermaßen genutzt werden; es ermöglicht ein positionsgenaues Ein- und Ausschalten der Maschinen am Vorgewende bzw. Teilbreitenschaltungen an den Feldrändern und beim Umfahren von Hindernissen. Mögliche Pflanzenschäden als Folge von Überlappungen oder Fehlstellen lassen sich mit GPS-Switch sicher vermeiden.

Als Highlight erwies sich auch die 6 m breit arbeitende Einzelkornsämaschine EDX 6000 TC mit dem Xpress-Kornvereinzelungsystem sein. Mit dieser Maschine, die vor allem für den überbetrieblichen Einsatz interessant ist, lassen sich die Flächenleistungen beim Maislegen um bis zu 50 % steigern.